Mit dem Erlös der letztjährigen Pflanzenbörse von insgesamt 648,60 Euro konnten die Ideengeber, das Ehepaar Lydia und Thilo Tollkühn vom Bürgerverein „Hohenfels hat Zukunft“, fünf Bäume an repräsentativen Standorten in Hohenfels pflanzen.

„Ein schönes Zeichen“

Drei hochstämmige Bayerische Weinbirnen wurden in Selgetsweiler auf einem Grundstück am Langengarten an der Pfullendorfer Straße, sowie zwei Feldahorne an einem Feldkreuz an der Selgetsweiler Straße zwischen Liggersdorf und dem Friedhof gepflanzt. Der Dank für diese Möglichkeit der Pflanzaktion gilt all denen, die mit ihren Pflanzenspenden zur Anschaffung der Bäume beigetragen haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Lydia Tollkühne sagte bei der Aktion: „Es ist schon ein schönes Zeichen, wenn man in so schwierigen Zeiten nicht nur ein, sondern gleich mehrere Bäumchen pflanzen kann. Man kann wirklich dafür dankbar sein, dass so viele Menschen uns hierzu verholfen haben.“

Vierte Pflanzenbörse im Oktober

Die vierte Auflage der Hohenfelser Pflanzenbörse ist bereits in Planung. Sie soll am 10. Oktober bei der Hohenfelshalle stattfinden. Der Bürgerverein „Hohenfels hat Zukunft“ hofft auf viele Pflanzenanbieter, damit das Spitzenergebnis des vergangenen Jahres wieder erreicht oder noch besser übertroffen werden kann.

Jetzt wieder verfügbar: die Digitale Zeitung mit dem neuen iPad und 0 €* Zuzahlung

*SÜDKURIER Digital inkl. Digitaler Zeitung und unbegrenztem Zugang zu allen Inhalten und Services auf SÜDKURIER Online für 34,99 €/Monat und ein iPad 10,2“ (32 GB, WiFi) für 0 €. Mindestlaufzeit 24 Monate. Das Angebot ist gültig bis zum 12.07.2020 und gilt nur, solange der Vorrat reicht. Ein Angebot der SÜDKURIER GmbH, Medienhaus, Max-Stromeyer-Straße 178, 78467 Konstanz.