Unbekannte Täter haben am Samstagmorgen in der Nähe der Weiherhöfe im Kalkofener Wald, Gewann Kreuzbühl, einen Polter Fichtenstämme angezündet. Wie die Polizei in einer Pressemitteilung berichtete, bemerkte eine Spaziergängerin gegen 07.30 Uhr den Brand und informierte eine Anwohnerin, die die Rettungsleitstelle verständigte.

Die Feuerwehr Hohenfels war mit 20 Mann aus der Abteilung Liggersdorf vor Ort und konnte die Stämme schnell löschen. Es entstand ein geschätzer Schaden von rund 2 000 Euro.

Die Polizei bittet Personen, die Angaben zu den Verursachern machen können oder denen verdächtige Personen im genannten Waldgebiet aufgefallen sind, sich beim Revier Stockach unter der Telefonnummer 07 77 1 93 91 0 zu melden.