Wie die Polizei mitteilt, geschah der Unfall in einer leichten Rechtskurve auf der Landstraße 194, die Fahrerin kam vermutlich zu schnell aus Richtung Pfullendorf. Die junge Frau erlitt leichte Schnittwunden und wurde im Krankenhaus behandelt. Die Polizei vermutet, dass an dem nicht mehr fahrbereiten Wagen ein Totalschaden in unklarer Höhe entstanden ist. Neben dem Rettungsdienst und der Polizei war vorsorglich auch die Feuerwehr Hohenfels im Einsatz.