Statt des üblichen Kirchweihkonzerts mit Kirchenchor und Musikverein gibt es aufgrund der Corona-Pandemie in der St. Peter-und Paul-Kirche in Hilzingen ein Konzert der etwas anderen Art: mit kleiner, aber dafür sehr feiner Besetzung, wie Wilhelm Knapp, Vorstand des Baufördervereins der Barockkirche, erklärte.

Musik wie ein bunter Herbstwald

Am Sonntag, 25. Oktober, um 17, Uhr wollen der Violinist Andreas Schmid, die Organistin Christa Gommel und deren Ehemann, der Posaunist Christian Gommel, die Konzertbesucher musikalisch in einen bunten Herbstwald führen. Die Stücke, die diesen Spaziergang widerspiegeln sollen, reichen sich vom Barock bis zu modernen Klassikern der Kirchenmusik.

Unterstützung von Sopranistin

Die Besucher werden unter anderem Lieder von Dvorjak, eine Sonate von Telemann sowie Stücke von Gordon Young und John Rutter hören. Unterstützt werden die Instrumentalisten von der Sopranistin Larissa Malikova, deren musikalische Karriere sie rund um den Erdball führte. Fünfter im Bunde ist der Schauspieler Elmar F. Kühling, der im Dialog mit der Musik Texte des Dichters Ernesto Cardinal rezitieren wird.

Rechtzeitige Anmeldung notwendig

Der Hausherr, Pfarrer Thorsten Gompper, erklärt, dass beim Kirchenkonzert aufgrund der Abstandsregeln nur 70 Zuhörer zugelassen sind. Er bittet deshalb um rechtzeitige Anmeldung, entweder auf der Homepage (www.kath-hilzingen.de) oder per Telefon im Pfarrgemeindebüro unter der Nummer (07731)66629 Montag bis Donnerstag von 10 bis 12 Uhr sowie Montagnachmittag von 14.30 bis 17.30 Uhr.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €