Nach der Anrufung des Petitionsausschusses beim Landtag Baden-Württemberg hat der Ausschuss laut einer Pressemitteilung des Regierungspräsidiums (RP) nun beschlossen, dass das RP Freiburg das Raumordnungsverfahren zum Kiesabbau im Dellenhau fortführen soll. "Das Regierungspräsidium wird das Verfahren nun abschließen und zeitnah den Raumordnungsbeschluss erlassen", gibt Markus Adler als Sprecher des RP bekannt. Der Beschluss soll – wie es in der Pressemitteilung heißt – im Lauf des Monats August ergehen und veröffentlicht werden.