Bei sich hatte der junge Mann rund 0,6 Gramm Marihuana, in seinem Auto fanden die Beamten noch rund ein Gramm Haschisch. Der 19-Jährige wurde von den Polizisten darauf aufmerksam gemacht, unter Betäubungsmitteleinwirkung nicht fahren zu dürfen. Er muss sich nun wegen eines Vergehens nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten, die Führerscheinstelle wird ebenfalls von dem Vorfall unterrichtet.