Hilzingen – Ein ganz großes Dankeschön für die hervorragende Zusammenarbeit richtete Bürgermeister Rupert Metzler an Thomas Krebs, den Leiter des Polizeireviers Singen, und den Leiter des Polizeipostens Gottmadingen, Thomas Handloser. Krebs informierte den Gemeinderat über die Sicherheitslage 2018 in Hilzingen. Handloser ergänzte seine Ausführungen mit den aktuellsten Infos bezüglich des Einbruchs in der Peter-Thumb-Gemeinschaftsschule vor einer guten Woche. Dort seien wie in den drei anderen Einbrüchen jüngst in Singener Schulen wohl professionelle Täter am Werk gewesen, so der Postenleiter. Man vermute, dass es ein und derselbe Täter sei, gab Krebs als zusätzliches Detail bekannt.

Hilzingen ist ein sicheres Pflaster

Wie die Kriminalstatistik zeigt, ist Hilzingen ein sicheres Pflaster. Die Wahrscheinlichkeit, Opfer einer Straftat zu werden, sei in dieser Hegau-Gemeinde lediglich halb so groß wie im Landesdurchschnitt, so Krebs. Die letzten fünf Jahre gab es hier keinen Mord oder Totschlag. Zurückgegangen ist auch die Zahl der Wohnungseinbrüche.

Das könnte Sie auch interessieren

Über dem Landesdurchschnitt von 25 Prozent liegt allerdings mit 31 Prozent die Anzahl der Tatverdächtigen unter 21 Jahren. "Ein Wermutstropfen", fand der Revierleiter. Er empfahl, die Jugendarbeit etwas stärker in den Fokus zu nehmen. Abgenommen haben die Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz, also die Drogendelikte. Das entspricht nach Meinung von Krebs allerdings nicht den tatsächlichen Gegebenheiten. 2018 hätten in diesem Bereich weniger Ermittler zur Verfügung gestanden. Das ändere sich nun.

Vergleichsweise wenig Unfälle

Auch was Unfälle angeht, ist Hilzingen 2018 glimpflich weggekommen. Es wurden insgesamt 65 Unfälle auf der Gemarkung verzeichnet. Zehn von ihnen waren mit einem hohen Sachschaden verbunden. Mit 17 Leicht- und drei Schwerverletzten wurde der tiefste Stand der Unfallverletzten der letzten fünf Jahre erreicht. Die meisten Unfälle passieren auf der Bundesstraße 314 und auf den Durchgangsstraßen. Ein Unfallschwerpunkt ist der Kreisverkehr in Twielfeld.