Die Gemeinde Hilzingen ist mit Singen in unmittelbarer Nachbarschaft, der Nähe zur Schweiz und eigenem Autobahnanschluss verkehrsgünstig gelegen und hat im Verhältnis zu ihrer Einwohnerzahl ein recht großes Industrie- und Gewerbegebiet. In diesem erschwerte zuletzt ein alter und unübersichtlicher Schilderwald den Autofahrern die Durchfahrt.

Das könnte Sie auch interessieren

Doch das ist nun vorbei – dank des neuen Leitsystems, das aus fünf großen Aluminium-Schildertafeln mit einheitlichen, in den Profilschienen geführten Schildern besteht. Die großen Tafeln seien nicht nur in sich selbst solide und stabil, sondern auch auf sicheren Fundamenten gebaut, die Wind und Wetter trotzen, versichert Jörg Wolter von der Stabsstelle Gebäudemanagement der Gemeinde Hilzingen, der das Aufstellen des Leitsystems organisiert hat.

Neue Tafeln an gut einsehbaren Stellen

Doris Speck von der Gesellschaft für kommunale Leitsysteme (GKL) aus Geisingen, welche diese Systeme produziert und vermarktet, hatte im September und Oktober vergangenen Jahres die Hilzinger Betriebe abgeklappert. Sie wollte die Verantwortlichen von diesem, im wahrsten Sinne des Wortes, wegweisenden und einheitlichen Firmenleitsystem überzeugen. Das gelang ihr offensichtlich bei vielen der in der Gemeinde ansässigen Gewerbetreibenden. Die fünf großen Schildertafeln stehen nun an für Auto- und Lkw-Fahrer leicht einsehbaren, exponierten Stellen am Straßenrand. Die Standorte sind: Obere Gießwiesen, Untere Gießwiesen, Breiter Wasmen, Gewerbestraße und am Netto-Markt.

Das könnte Sie auch interessieren

Auf den Schildern sind die Unternehmen in alphabetischer Reihenfolge von oben nach unten angeordnet. Außerdem ist links neben der Beschriftung immer das jeweilige Firmenlogo zu sehen. Das System sei natürlich erweiterbar, wie Doris Speck erläutert, sodass noch andere Unternehmen aufgenommen werden könnten.

Die beteiligten Firmen entrichten für das Firmenleitsystem, das als Wegweiser und auch zu eigenen Werbezwecken dient, einen Mietpreis. Die Laufzeit dafür beträgt zehn Jahre.