Einen hohen Schaden hat am Mittwoch ein 60-jähriger Autofahrer angerichtet, der auf der A 81 bei Hilzingen mit seinem Auto ins Schleudern kam und mehrfach mit Mittelschutzplanken kollidierte. Laut Polizei kam der Wagen erst von links von der Fahrbahn ab, geriet dann auf dem Grünstreifen ins Schleudern und prallte schließlich gegen 23 Mittelschutzplanken. Die Polizei schätzt den Schaden auf über 30 000 Euro. Eine Fahrspur der Autobahn war kurzzeitig gesperrt, um den Unfall aufzunehmen und das Unfallfahrzeug zu bergen.