Die Veranstaltungsstätten und Hallen in Gottmadingen sind seit dem Ausbruch der Corona-Pandemie mehr als gefragt. Das lässt sich anhand der Buchungen nachvollziehen. Es habe sich aber gezeigt, dass ein Entgeltsatz für gelegentliche, stundenweise Veranstaltungen bisher fehlt, hat die Verwaltung festgestellt.

Hallen sind besonders dann gefragt, wenn Abstand in eigenen Räumen schwer fällt

Viele private Veranstaltungen wie zum Beispiel Vorträge können aufgrund der Abstands- und Hygieneregeln in den eigenen Räumen nicht mehr stattfinden, so dass größere Räume angemietet werden müssen. Während es für gewerbliche Veranstaltungen bereits Stundensätze für den Saal (40 Euro) und das Jägerstüble (17 Euro) gab, konnten Privatleute die Räume bisher nur tageweise mieten. Das soll nun den Bedürfnissen mit einem weiteren Stundensatz angepasst werden.

Für private Veranstaltungen mit einer Dauer von maximal drei Stunden vermietet die Gemeinde den Saal der Fahrkantine ab 1. November für 30 Euro pro Stunde und das Jägerstüble für 13 Euro pro Stunde. Alle anderen Preise bleiben stabil, so wie sie seit 1. Januar 2017 in Kraft sind.

Mehr Nachfrage bedeutet auch: mehr putzen

Weil die Räume so stark nachgefragt sind, gebe es Probleme mit der Zwischenreinigung, erklärte Alexander Kopp vom Gebäudemanagement. Für die Reinigungsfirmen sind die Hygieneregeln zur Bekämpfung der Corona-Pandemie eine Herausforderung. Offenbar fehlen ihnen Mitarbeiter, um die deutlich verkürzten Reinigungsintervalle umsetzen zu können. Bürgermeister Michael Klinger verwies dennoch auf die Pflicht der Gemeinde, Räume für Veranstaltungen zur Verfügung zu stellen.

Das könnte Sie auch interessieren

Andere Hallen jetzt auch stundenweise zu mieten

Ähnlich wie bei der Fahrkantine verhält es sich auch mit den Sport- und Mehrzweckhallen in Gottmadingen und den Ortsteilen. Die seit 1. Januar 2017 geltenden Gebühren werden um Stundensätze (bis maximal drei Stunden) für private Veranstaltungen ergänzt. Danach können die Hallen ab 1. November zum Beispiel für Vorträge gemietet werden. Die Eichendorffhalle kostet dann 40 Euro pro Stunde, die Hebel-, Grenzland- und Turnhalle Bietingen kosten jeweils 30 Euro pro Stunde.

Das könnte Sie auch interessieren

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €