Gottmadingen Streit in Randegger Flüchtlingsunterkunft

Ein 29-Jähriger bedroht seinen Mitbewohner mit einem Küchenmesser.

Mehrere Streifenwagen der Polizei mussten am Samstagabend gegen 21.15 Uhr zu einer Flüchtlingsunterkunft an der Otto-Dix-Straße in Randegg eilen, nachdem ein 25-Jähriger von seinem 29-jährigen Mitbewohner bedroht wurde, wie es im Polizeibericht heißt. Der 29-Jährige soll nach einem Streit ein Küchenmesser gezogen und es dem Jüngeren an den Bauch gehalten haben. Laut Polizei sei es einem 37-jähigen Zeugen gelungen, dem Tatverdächtigen das Messer zu entreißen. Polizeibeamte konnten den Tatverdächtigen widerstandslos festnehmen und aufgrund seiner psychischen Ausnahmesituation in eine Spezialklinik einliefern. Personen wurden nicht verletzt.

 

Ihre Meinung ist uns wichtig
Die leckersten Gins vom Bodensee und Schwarzwald
Neu aus diesem Ressort
Gottmadingen
Gottmadingen
Gottmadingen
Gottmadingen
Gottmadingen
Gottmadingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren