Dabei stellten die Beamten laut einer Mitteilung der Polizei fest, dass gegen den Mann ein Haftbefehl vorlag, weil er eine Geldstrafe aus dem Jahr 2015 noch nicht bezahlt hatte. Da er die geforderten 1925 Euro sofort zahlte, entging er einer 77-tägigen Ersatzfreiheitsstrafe und durfte weiterreisen.