Während die Bewohner im Obergeschoss schliefen, hat ein unbekannter Täter eine Kellertür eines Wohnhauses in der Weinbergstraße aufgehebelt. Aus den Räumen im Erdgeschoss stahl er nach bisherigen Feststellungen Geld in dreistelliger Höher. Bei einem Nachbargebäude scheiterte der Täter laut einer Pressemeldung der Polizei an der Beschaffenheit der Eingangstüre. Bei einem Wohnhaus in der Hohentwielstraße hingegen, gelang es ihm, die Eingangstür zu öffnen. Auch dort schliefen die Bewohner, während der Täter Geld stahl. Hinweise bitte an die Polizei Singen, Telefon: (0 77 31) 88 80. Auskunft, wie man sich gegen Einbrecher schützt, gibt kostenlos die kriminalpolizeiliche Beratungsstelle in Konstanz, Telefon: (0 75 31) 9 95 10 44. Weitere Informationen im Internet unter: www.K-Einbruch.de.