Die Arbeiten an der Eisenbahnbrücke über die L 190 an der Hilzinger Straße in Gottmadingen liegen laut Pressemitteilung der Deutschen Bahn im Zeitplan. Die Brückenüberbauten seien nahezu fertiggestellt und sollen vom 14. bis 18. Oktober eingeschoben werden, weshalb die Bahnstrecke zwischen Singen und Thayngen voll gesperrt werden muss. Um die Auswirkungen auf den Bahnverkehr so gering wie möglich zu halten, werden die Arbeiten durchgehend in Tag- und Nachtschichten ab Samstagnacht durchgeführt. Ein Schienenersatzverkehr wird eingerichtet. Ab Donnerstag, 18. Oktober, sollen die Züge wieder planmäßig fahren. Für Lärmbelastungen bittet die Bahn um Entschuldigung. Bis ins Frühjahr 2019 bleibt die Hilzinger Straße im Bereich der Eisenbahnkreuzung weiterhin gesperrt, um Restarbeiten an der Brücke, wie auch den Straßen-, Geh- und Radwegebau sowie den Bau des kommunalen Abwassersammlers und der Trinkwasserleitung durchführen zu können.