Nachdem Unbekannte ein Auto angezündet haben, spricht die Polizei von wirtschaftlichem Totalschaden in Höhe von rund 8000 Euro.

Wie die Polizei mitteilt, soll der Fahrzeugbrand in der Gottmadinger Roseneggstraße am Sonntag gegen 23.10 Uhr entstanden sein.

Nach bisherigen Erkenntnissen hat ein unbekannter Täter mit einem Pflasterstein die Windschutzscheibe eines auf dem Hof eines Wohngebäudes abgestellten Mercedes-Benz eingeworfen und anschließend das Auto in Brand gesetzt.

Das Feuer konnte von der Freiwilligen Feuerwehr Gottmadingen gelöscht und ein Übergreifen der Flammen verhindert werden.

Personen, die zur fraglichen Zeit Verdächtiges in der Straße beobachtet haben oder sonst sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, Kontakt mit der Kriminalpolizei Konstanz aufzunehmen, Tel. (07531)995-0.