Ein Verkehrsunfall mit einem Sachschaden von über 6000 Euro ereignete sich am Dienstagabend gegen 20.45 Uhr im Kreisverkehr Bundesstraße 34 / Autobahn 81. Wie die Polizei in einer Presseinformation mitteilt, fuhr ein 42 Jahre alter Mann mit seinem Wagen in den Kreisverkehr ein. Laut Polizeiangaben übersah er dabei einen vor ihm fahrenden Wagen eines 34 Jahre alten Mannes. Der 42-jährige Unfallfahrer reagierte zu spät, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und fuhr auf dessen Auto auf. Bei dem Unfall wurde keiner der beiden Fahrer verletzt, teilt die Polizei in der Presseinformation weiter mit.