Dass die Staatssekretärin im Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg nach Gailingen gekommen ist, hat Bürgermeister Thomas Auer als Zeichen der Wertschätzung für die Hochrheingemeinde empfunden. Einen ganzen Tag nahm sich Petra Olschowski für diesen Besuch Zeit. Denn Gailingen sei mit seiner bis in das 17. Jahrhundert zurückreichenden ehemaligen jüdischen Gemeinde, an die heute das jüdische Museum und der jüdische Friedhof die Erinnerung wachhalten, auch ein besonderer Ort, sagte die Landtagsabgeordnete Dorothea Wehinger (Grüne). Sie hatte den Termin der Staatssekretärin in der Hochrheingemeinde initiiert.

Besuch am Jahrestag

„Es ist uns Grünen wichtig, die Gedenkkultur aufrecht zu erhalten“, sagte Wehinger. Der Besuch aus Stuttgart hätte kaum auf einen passenderen Tag fallen können als auf diesen: Es sei der Jahrestag des antisemitisch und rechtsextremistisch motivierten Anschlags auf die Synagoge in Halle im vergangenen Jahr. Petra Olschowski stimmte ihr zu: „Das Thema ist hochaktuell“.

Rund 1300 Gräber befinden sich auf dem jüdischen Friedhof in Gailingen.
Rund 1300 Gräber befinden sich auf dem jüdischen Friedhof in Gailingen. | Bild: Trautmann, Gudrun

2018 gab es einen Lotto-Preis

Dass das jüdische Museum im Jahr 2018 den Lotto-Museumspreis der Staatlichen Toto-Lotto-GmbH Baden-Württemberg bekommen habe, beweise, dass die Einrichtung überregional an Aufmerksamkeit genieße, war Olschowski der Ansicht. Es sei wichtig, an Stellen wie dieser darzustellen, wie gut ein deutsch-jüdisches Zusammenleben funktioniert habe.

Heinz Brennenstuhl wirbt für Arbeit

Hinter dem jüdischen Museum steht der Verein für jüdische Geschichte Gailingen. Seine Arbeit sei noch lange nicht zu Ende, betonte Vorsitzender Heinz Brennenstuhl. Man habe bislang oft auch vom Land Unterstützung erfahren. „Wir haben vieles vor und werden weiterhin auf Unterstützung angewiesen sein,“ nahm Brennenstuhl die Gelegenheit für Dankesworte wahr.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €