Der Autofahrer habe im Strandweg nach links auf den Parkplatz des Strandbades abbiegen wollen. Darüber informiert die Polizei in einer Pressemitteilung. Dabei sei er mit dem entgegenkommenden, möglicherweise zu schnell fahrenden 43-Jährigen auf dem Motorrad zusammengeprallt. Der 43-Jährige wurde über das Auto geschleudert und stürzte neben die Straße.

Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht. Laut der Meldung geht die Polizei davon aus, dass er jedoch keine schweren Verletzungen erlitten hat. Das Motorrad musste abgeschleppt werden. Es entstand ein Schaden von rund 20 000 Euro.