Jetz höri uff: Bei dem Anblick der Horner Kirche vor dem Alpenpanorama kann man verstehen, warum die Höri bei Einheimischen und Touristen als besonders lieblich und schön gilt. Das warme Winterwetter bescherte in den vergangenen Tagen oftmals eine besonders gute Fernsicht auf die Alpen – die beinahe so wirken, als ob sie zum Greifen nahe sind. Auf unserem Bild ist das schweizerische Seeufer des Untersees zu sehen. Die hohen Temperaturen sollen zumindest noch bis zum Anfang der kommenden Woche so weiter gehen. Da sind dann bis zu 15 Grad vorausgesagt.