Ein unbekannter Täter hat am Samstag vor einem Radrennen in Gaienhofen-Horn einen dünnen Metalldraht im Bereich des Wasserturms gespannt. Laut Polizeiangaben brachte das einen 45-jährigen Radfahrer zu Fall, jetzt werden Zeugen gesucht. Der Radfahrer entfernte den Draht nach seinem Sturz und informierte die Rennleitung. Verletzt wurde er nach eigenen Angaben nicht.

Nun wird wegen eines gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr ermittelt. Die Polizei Radolfzell bittet Menschen, die etwas Verdächtiges beobachtet haben oder sachdienliche Hinweise geben können, sich zu melden unter Telefon (0 77 32) 95 06 60.