Zwei leicht verletzte Personen und Sachschaden in Höhe von rund 8000 Euro sind die Bilanz eines Unfalls, der am Mittwochmittag auf der Kreuzung der Kreisstraße 6129 und der Landesstraße 191 auf dem Hegaublick passiert ist. So schildert die Polizei in ihrer Pressemitteilung den Hergang des Unfalls: Ein 72-jähriger Mann fuhr mit einem VW Passat auf der Kreisstraße 6129 in Richtung Hegaublick. An der Kreuzung zur Landesstraße 191 bog der VW-Fahrer nach rechts ab und kollidierte dabei mit einem von links auf der L 191 kommenden, vorfahrtsberechtigten VW Golf Cabrio einer 81 Jahre alten Frau. Das Cabrio kam durch den Aufprall nach links von der Fahrbahn ab und an einem Hang zum Stehen. Sowohl die 81-Jährige, als auch die 58-Jährige Beifahrerin des VW Passats erlitten bei dem Zusammenstoß Verletzungen. Rettungswagen brachten die Frauen in eine Klinik. An beiden Fahrzeugen, um die sich Abschleppdienste kümmerten, entstand Sachschaden in Höhe von insgesamt rund 8000 Euro.