Der Rotary-Club A81-Bodensee-Engen unterstützt mit 3500 Euro eine Aktion des Fußballvereins HSK Croatia Singen. Dieser hilft bei Wiederaufbauprojekten nach dem schweren Erdbeben rund um die kroatische Stadt Petrinja. Dort, etwa 50 Kilometer östlich der Hauptstadt Zagreb, lag das Epizentrum eines schweren Erdbebens der Stärke 6,4. Bei dem Erdbeben vor einigen Wochen sind viele Bewohner obdachlos geworden und leben bei frostigen Temperaturen in provisorischen Notunterkünften, wie der Rotary-Club mitteilt. 90 Prozent der Stadt sind momentan unbewohnbar.