In einem Feinkost-Geschäft in der Wilhelm-Maybach-Straße im Welschinger Gewerbegebiet ist es laut Polizei am frühen Sonntagmorgen zu einem Einbruch gekommen. Zwei derzeit noch unbekannte Täter seien gegen 4 Uhr früh über ein zuvor eingeschlagenes Fenster ins Geschäft eingestiegen. Ein Büro sei nach Wertgegenständen durchwühlt worden. Ob die Einbrecher etwas entwendet haben, steht laut Polizei noch nicht fest, da die Einbrecher bei ihrer Tat gestört wurden.

Das könnte Sie auch interessieren

Der Besitzer des Geschäftes sei aufgrund einer Alarmanalge aufmerksam geworden und konnte gegen 5.30 Uhr noch Licht im Geschäft feststellen. Zeugen konnten beobachten, wie die Männer auf einem Vespa-Roller über einen Feldweg in Richtung Bahnhof Welschingen-Neuhausen flüchteten. Laut Polizei dürften sich die Einbrecher zuvor über eineinhalb Stunden im Geschäft aufgehalten haben.

Das könnte Sie auch interessieren

Ein etwa 50-jähriger Tatverdächtiger mit Oberlippenbart und dunkle Lederjacke und -hose bekleidet, soll den Motorroller gesteuert haben, ein zweiter Täter trug eine schwarz-weiß karierte Jacke. Beide sollen etwa 1,70 Meter groß gewesen sein.

Hinweise an die Ermittler der Polizei Engen, Telefon (07733)9409-0.