Nach einem Jahr Corona bedingtem Ausfall, begeht die Stadt Engen in diesem Jahr die Sportlerehrung für die Jahre 2020 und 2021. Termin hierfür ist am am Freitag, 20. Mai, um 19 Uhr in der Stadthalle. Es hat sich hochkarätiger Besuch angesagt. Mittelstreckenläufer Timo Benitz spricht bei der öffentlichen Veranstaltung. Er ist deutscher Meister in seiner Disziplin.

Das könnte Sie auch interessieren

Die erfolgreichsten Sportler Engens erhalten an dem Abend Sportpreise, Anerkennungspreise sowie ein Sonderpreis. Trainer, Angehörige der Sportler und Bürger seien zu der öffentlichen Veranstaltung in der neuen Stadthalle in Engen eingeladen, heißt es in einer Pressemitteilung. Timo Benitz werde von seiner sportlichen Karriere berichten und über seine Zeit beim TV Engen in der Abteilung Leichtathletik.

Zwei Mal Meister

Timo Benitz war dort in seinen Anfangsjahren als Sportler tätig und wurde bereits 2001 selbst bei der Sportlerehrung in Engen mit einem Preis geehrt. Er gewann 2014 und 2017 die Team-Europameisterschaft in Braunschweig und Nordfrankreich. Außerdem wurde er vier Mal deutscher Meister und war auch bei vielen anderen Wettkämpfen meist unter den besten Zehn zu finden.

Im Anschluss an seine Rede wird Timo Benitz zusammen mit Bürgermeister Johannes Moser die erfolgreichen 60 Engener Sportler für ihre Erfolge in den Jahren 2020 und 2021 ehren. Vertreter von Sportarten wie Leichtathletik, Reiten, Handball, Kampfsport, Fußball, Turnen und Kunstrad werden mit insgesamt acht Anerkennungspreisen und 26 Sportpreisen gewürdigt. Außerdem wird ein Sonderpreis überreicht. Der Gastredner Timo Benitz wird sich im Anschluss der Verleihung in das Goldene Buch der Stadt Engen eintragen, geht aus der Pressemitteilung weiter hervor.