Laut der Polizeimeldung war der Mann mit seinem Auto von Engen in Richtung Geisingen unterwegs. Auf Höhe Hegaublick kam das Fahrzeug ins Schleudern. Die Beamten vermuten laut der Mitteilung, dass der Fahrer für die Witterungsverhältnisse zu schnell unterwegs war. Das Auto prallte gegen die Leitplanke und kam neben der Fahrbahn an einer Böschung zum Stehen.

Einsatzkräfte der Feuerwehr Engen waren vor Ort, um die Unfallstelle zu sichern.
Einsatzkräfte der Feuerwehr Engen waren vor Ort, um die Unfallstelle zu sichern. | Bild: Feuerwehr Engen

Mit dem 18-Jährigen waren auch dessen Eltern im Auto. Alle drei Insassen wurden leicht verletzt, sie wurden ambulant im Krankenhaus behandelt. Den materiellen Schaden beziffert die Polizei mit etwa 10.000 Euro.

Das könnte Sie auch interessieren

Das Auto eines 53 Jahre alten Autofahrers, der hinter dem Unfallwagen fuhr, wurde ebenfalls beschädigt – er konnte laut der Polizeimeldung Fahrzeugteilen nicht rechtzeitig ausweichen, die auf der Fahrbahn lagen. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon (07733) 99600. Einsatzkräfte der Engener Feuerwehr waren ebenfalls vor Ort, um die Einsatzstelle zu sichern. Laut einer Mitteilung der Engener Feuerwehr leisteten sie außerdem Brandschutz und nahmen auslaufende Betriebsstoffe auf.