Unbekannte knacken Schlösser laut Polizei mit Steinen und radeln davon.

Zeugen beobachteten laut Polizei am Montagabend gegen 22 Uhr vier etwa 25-jährige Männer, die sich am Bahnhaltepunkt im Engener Stadtteil Neuhausen an dort abgestellten Fahrrädern zu schaffen machten. Sie sollen mit Steinen die Schlösser von zwei Fahrrädern zerschlagen haben.

Wie es im Polizeibereicht heißt, entfernten sich die Unbekannten mit einem der Fahrräder in Richtung Welschingen, während sie ein zweites Fahrrad, dessen Schloss sie bereits aufgebrochen hatten, zurückließen. Eine Fahndung nach den vier Personen verlief ergebnislos. Zeugen beschreiben sie mit jeweils dunklem Vollbart laut Polizei als arabisch aussehend. Bei dem entwendeten Fahrrad soll es sich möglicherweise um ein dunkles Mountainbike handeln, beim zweiten Fahrrad, das von der Polizei sichergestellt wurde, handelt es sich um ein Damenrad. Zeugen und die Besitzer der beiden Fahrräder werden gebeten, sich bei der Polizei Singen zu melden, Tel. (07731)888-0.