Mit Musik geht alles besser – das sagten sich schon die Minnesänger, die im Mittelalter auch durch Engen zogen und dem Volk die Liebe zur Musik näherbrachten. Daran hat sich im Hegaustädtchen im Laufe der Jahrhunderte nichts geändert, dort trifft bis heute der Spruch zu: Es gibt Menschen, die Musik hören und Menschen, die Musik leben.

Zu ihnen zählen die Musikerinnen, Musiker und Dirigenten der Stadtmusik Engen. 1820 gegründet, bereichert das Orchester viele Anlässe des kirchlichen, kulturellen und gesellschaftlichen Lebens in Engen. Und ganz besonders im nächsten Jahr: Das 200-jährige Jubiläum der Stadtmusik wird mit einem abwechslungsreichen Programm gefeiert.

Festjahr beginnt mit Gottesdienst

„Die Stadtkapelle rutscht am 1. Januar mit einem Jubiläumsgottesdienst in der Stadtkirche in ihr Festjahr“, freut sich auch die Vorsitzende Norgard Österle jetzt schon auf den Neujahrstag. Als weiteren musikalischen Höhepunkt kündigt sie das Benefizkonzert mit dem Bundespolizeiorchester München am 18. April in der Stadthalle Engen an. Unter der Leitung ihres Chefdirigenten Johann Mösenbichler wird hochkarätige Blasmusik zu hören sein, der Erlös des Konzerts kommt dem Haus am Mühlbach in Mühlhausen zugute.

„Bei unserem Jubiläumsabend am 9. Mai in der Stadthalle Engen möchte wir zusammen mit den Besuchern unsere 200-jährige Geschichte Revue passieren lassen und das Jubiläum ausgiebig feiern“, lädt Österle herzlich ein. Weiter geht es am 4. Juli mit einem sommerlichen Open-Air-Konzert beim Gymnasium Engen, das mit weiteren Überraschungen aufwartet. Mit dem Jubiläumskonzert am 21. November wird das Festjahr dann abgeschlossen.

Jahreskonzert am 23. November

Zusätzlich zu den Proben für das Jahreskonzert 2019 am 23. November in der Stadthalle arbeitet die Stadtmusik mit Hochdruck an den Vorbereitungen für das Jubiläums-Festjahr. Mit dabei sein werden die Kapellen Music Kids, Stadt- und Jugendkapelle und ihre Dirigenten Joachim Mager, seit Juni 2019 Leiter der Stadtkapelle, und Heiko Post, seit Januar 2018 Leiter der Jugendkapelle.