Ein unbekannter Lasterfahrer befuhr die L 191 in Richtung Mühlhausen Ehingen. Auf Höhe des Bahnhofs Welschingen – Neuhausen überholte er einen 52-jährigen Motorrollerfahrer. Nach dem Überholen scherte er laut Polizei vor einer Verkehrsinsel wieder auf die rechte Fahrspur ein und streifte hierbei den Roller. Infolge des Streifvorgangs stürzte der 52-Jährige und zog sich leichte Verletzungen zu. Am Roller entstand Sachschaden von mehreren hundert Euro. Der Lasterfahrer setzte seine Fahrt fort, ohne sich um den gestürzten Rollerfahrer sowie die Regulierung des angerichteten Schadens zu kümmern. Beim Laster soll es sich um einen 3,5 Tonner mit Ladefläche handeln. Die Bordwand der Ladefläche war silbern und mit einem unbekannten Firmenaufkleber versehen. Laut Zeugenaussage soll der Lkw ein dunkelgrünes Führerhaus gehabt haben. Hinweise nimmt das Polizeirevier Singen, (07731)888-0, in Verbindung zu setzen.