Von 717 Wahlberechtigten wählten 193, was einer Wahlbeteiligung von 26,8 Prozent entspricht. Damit ist das Quorum von 20 Prozent erfüllt. Gewählt wurden Matteo Utzler, Lili Lutz, Elias Hogg, Aaron Küchler, Maren Heggemann, Amelie Arians, Tim Heuser, Marius Berner und Yves Zimmermann. Voll des Lobes sind die Auszubildenden der Stadt Engen über die Beteiligung der Jugendlichen.

Den Azubis wurden die Durchführung der Wahl am Wochenende übertragen. „Wir sind am ersten Wahltag am Bildungszentrum präsent gewesen und können den Jugendlichen und den Lehrern eine disziplinierte Beteiligung bescheinigen“, erklärt Sabine Heer. Zusammen mit Matthias Ranzenberger und Maomi Gealasso (rechts vorn) meisterte sie ihre Aufgabe hochkonzentriert.