Die Klasse 2c der Grundschule Engen hat an einem Mundharmonika-Wettbewerb im Ernst-Hohner-Konzerthaus in Trossingen teilgenommen. Die Kinder wurden laut Pressemitteilung begleitet von Klassenlehrerin Marion Leibold und mehreren Müttern.

Alle spielten Mundharmonika, manche wechselten zu Flöte, Gitarre, Akkordeon, Boomwhacker oder Rassel. Die Schüler, die seit November 2018 Mundharmonika spielen lernen, erreichten als Jüngste einen ausgezeichneten dritten Platz.