• Lobende und aufmunternde Worte hatte der ehemalige stellvertretende Redaktionsleiter der „Welt“, Peter Issig, beim Neujahrsempfang der Stadt Engen für die Lokalpresse.
  • Der Festredner widmete sich dem Thema "Pressefreiheit-ein Grundrecht unter Druck.“
  • Zwei engagierte Bürger und ein Arbeitskreis wurden für ihr ehrenamtliches Engagement geehrt
  • Bürgermeister Johannes Moser konnte auf ein spannendes und erfolgreiches Jahr 2018 zurückblicken und stellte wichtige Vorhaben im neuen Jahr vor
  • Musikalisch würdevoll umrahmte den Neujahrsempfang die Stadtkapelle unter der Leitung ihres Dirigenten Florian Dold

Bild: Jürgen Waschkowitz

Bild: Jürgen Waschkowitz

Bild: Jürgen Waschkowitz

Bild: Jürgen Waschkowitz

Bild: Jürgen Waschkowitz

Bild: Jürgen Waschkowitz

Bild: Jürgen Waschkowitz

Bild: Jürgen Waschkowitz

Bild: Jürgen Waschkowitz

Bild: Jürgen Waschkowitz

Bild: Jürgen Waschkowitz

Bild: Jürgen Waschkowitz

Bild: Jürgen Waschkowitz

Bild: Jürgen Waschkowitz

Bild: Jürgen Waschkowitz

Bild: Jürgen Waschkowitz