Es ist wieder angerichtet: Am „Eulalientag“, dem ersten Samstag nach Heilige Drei König beginnt auch in Engen traditionell und offiziell die Fasnacht. Dieses historische Ritual wurde im familiären Charakter mit närrischen Freunden im katholischen Gemeindezentrum zünftig gefeiert – mit musikalischen Auftritten des Fanfarenzuges, der Guggemusik „Schätterä Dätscher“ sowie dem Alleinunterhalter Johannes Kern. Ebenso mit Ordensverleihungen, Geburtstagsfeiern, Terminbekanntgaben und natürlich mit Spaß und großer Vorfreude auf die kommenden närrischen Tage.