Engen

Guten Abend aus Ihrer Lokalredaktion.
Hier finden Sie, was Engen und Umgebung bewegt.
Lesen Sie auch unsere Artikel aus dem Landkreis, die aktuellen Ergebnisse aus dem Regionalsport oder navigieren Sie zu einem anderen Ort im UmkreisOrt im Umkreis.
Neueste Artikel
Engen Landwirte spüren hohen gesellschaftlichen Druck
Bezirksgeschäftsführer Holger Stich kritisiert bei der Jahresversammlung des Kreisverbands Konstanz im Badischen Landwirtschaftlichen Hauptverband ein kommunales Düngeverbot in Meßkirch. Die Landwirte sehen sich nicht nur dadurch zunehmend unter Druck und wollen sich politisch stärker einsetzen.
Der neu gewählte Konstanzer Kreisvorstand des BLHV (von links): Simon Weber, Christian Bölle, Ferdinand Nutz, Stefan Leichenauer, Georg Völlinger, Peter Graf, David Müller, Andreas Brendle, Volker Riede und Martin Aichem. Helmut Müller (mit Geschenkkorb) schied aus Altersgründen aus dem Vorstand aus. Bild: Elmar Veeser
Engen Bilder vom Jahresabschlussturnen des TV Engen 2018
Für das diesjährige Abschlussturnen hatte sich der TV Engen das Motto „Helden unserer Kindheit“ vorgenommen und in einer wunderschönen Choreographie mit über 100 teilenehmenden Kinder und Jugendlichen umgesetzt.
Engen Rekordergebnis: 41 Jugendliche wollen in den Jugendgemeinderat
Mehr junge Menschen als je zuvor bewerben sich um eine Kandidatur für den Engener Jugendgemeinderat. Pünktlich zum Fristende am Freitag, 14. Dezember, haben 41 Bewerber ihre Kandidatur eingereicht. Ihre Bewerbungen werden nun vom Gemeindewahlausschuss geprüft.
Engen Engens Altstadt mit leuchtenden Gassen beim Weihnachtsmarkt – sehen Sie hier die schönsten Bilder
  • Das einmalige Ambiente der Altstadt und die besondere Ausschmückung der Gassen und Plätze sowie der Ausstellungsstände verleihen dem Weihnachtsmarkt in Engen eine gewisse Einzigartigkeit sowie die besondere Anziehungskraft, die er sich über die bisherigen 26 Jahre Bestehen erhalten hat. Ein Besuch in Engen, wenigstens an einem der zwei Tage wird zu einem „Muss“, wie die Besucher immer wieder versichern, „aber auch zu einem Genuss“, versichert das Ehepaar Rita und Christian Markwirth.
  • Die festlich Altstadt war in eine bezaubernde Atmosphäre vorweihnachtlicher Stimmung getaucht, quoll über von Menschen, war voller Leben, Freude und vorweihnachtlicher Besinnlichkeit.
  • Der Markt bot mit seinen über 100 Ständen in den Gassen der Altstadt und den alternativen Angeboten im Stadtgarten, zwei Tage eine weitgestreute Vielfalt an vorweihnachtlichen Accessoires und Geschenken, sowie reichhaltige Abwechslung für das Auge und den Magen.
Landkreis & Umgebung