Engen

Aach

(207396760)
Quelle: Animaflora PicsStock/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Ronny Warnick, Trainer des Hegauer FV.
Hegauer FV - VfR Stockach Niederlage knapp abgewendet: Der Hegauer FV trifft in der Nachspielzeit zum 2:2
Buchstäblich in letzter Sekunde sicherte sich der Gastgeber in einem intensiven Spiel und nach einem 0:2-Rückstand einen Punkt.
Engen Auf der Strecke: Wenn die Busfahrt nach Engen zur Odyssee wird
Im ländlichen Raum sind die Busverbindungen oft spärlich ausgebaut. Hier wünschen sich Pendler schon lange eine bessere Anbindung.
Tengen Katholische Frauengemeinschaft Tengen verkauft am 22. und 23. Oktober wieder Socken

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenen Jahr bietet die Frauengemeinschaft Tengen erneut Selbstgestricktes vor der Edeka-Filiale in Tengen an
Meinung Plötzlich modern: die SPD 158 Jahre nach Gründung der Sozialdemokratie
Der Landtagsabgeordnete Hans-Peter Storz und sein Team landen einen Quotenhit im sozialen Netzwerk Instagram – mir rhythmischer Musik und vielen Verkehrsmitteln.
SÜDKURIER Online
Meinung Meine Sorgen hätte ich gern: Was Autoren nach der Corona-Pandemie umtreibt
Erst eineinhalb Jahre keine Lesungen, dann mitunter unverschämte Forderungen von Veranstaltern – von einem auskömmlichen Stundenlohn ganz zu schweigen: Die schreibende Zunft hat es nicht leicht, auch wenn die Wirren der Weimarer Republik weit entfernt sind, findet unsere Kolumnistin Ulrike Blatter.
Wovon den Lebensunterhalt bestreiten oder gar etwas sparen, wenn der Stundenlohn unter zwei Euro liegt? Kolumnistin Ulrike Blatter macht sich Gedanken über die Sorgen von Autorinnen und Autoren.
Singen Sagen Sie mal, Frau Fröschle, zersägen Sie eigentlich auch Männer?
Petra Fröschle ist eine der wenigen Magierinnen in Deutschland. Im Interview erzählt sie, wie sie in der Männerwelt der Zauberer zurechtkommt, wie sie ihre Kunstfigur Roxanne entwickelt hat und was es für ein packendes Bühnenprogramm braucht.
Petra Fröschle ist mit ihrer Kunstfigur Roxanne eine der wenigen Magierinnen Deutschlands. Im Interview verrät sie: Männer zersägt sie nicht.
Engen Prävention statt Bestrafung: Engener Jugendgemeinderat plant Plakataktion gegen Vandalismus
Der Engener Jugendgemeinderat beschäftigte sich in seiner letzten Sitzung mit der Frage, was gegen Zerstörung und Schmierereien im Bereich der Grundschule hilft. Von Kontrollen und Bußgeldern halten die Jugendlichen wenig. Sie wollen lieber auf Prävention setzen. Außerdem beschäftigten sie sich damit, wie sie langfristig mehr Jugendliche für Politik begeistern können.
Die Engener Jugendvertreter beschäftigten sich aktuell mit dem Thema Vandalismus rund um die Grundschule. Dazu gehören unter anderem auch die Schmierereien auf dem Skateplatz neben der Schule. Sie sollen übermalt oder professionell entfernt werden.
Leichtathletik Toller Schlusspunkt nach einer starken Saison für Nachwuchs-Leichtathleten der Region
Die Nachwuchs-Leichtathleten vom TV Engen, LG Radolfzell und StTV Singen konnten zum Saisonabschluss noch einmal gute Ergebnisse einfahren.
Thomas Kamenzin (von links), Fabien Braun, Pauline Arians und Vater Achim Arians.
Engen/Hegau Ministranten messen sich in Welschingen im Fußball
Mit viel Spaß und Freude haben sich die Ministranten des Oberen Hegau zu einem Fußball-Turnier getroffen. Nachdem lange Zeit die Tätigkeit auf den Gottesdienst beschränkt war, tat ihnen das sichtlich gut.
Beim Soccer-Turnier der Ministranten im Oberen Hegau spielten die Kinder mit viel Elan und Spaß.
Kreis Konstanz Wann kommt endlich die neue Radschnellverbindung im Landkreis Konstanz?
Wie steht es eigentlich um den geplanten Radschnellweg zwischen Konstanz und Singen? Wir haben bei Sandra Sigg, Radverkehrskoordinatorin des Landkreises Konstanz, nachgefragt. Eine kleine Überraschung vorweg: Die Radschnellverbindung wird deutlich kürzer, als ursprünglich geplant.
Engen Gute Aussichten für Azubi und Firma: 20-Jähriger freut sich über Lehrstelle und Welschinger Unternehmen über motivierten Auszubildenden
Christian Hentschel wurde bei der Firma MDS herzlich empfangen. In der Region sind immer noch viele Ausbildungsstellen offen. Gefragt sind vor allem kaufmännische und technische Jobs.
Christian Hentschel (rechts) hat gerade seine Ausbildung als Industriekaufmann bei der Welschinger Firma MDS begonnen. Sein Chef, Geschäftsführer Rainer Kling (links), ist froh einen geeigneten Auszubildenden gefunden zu haben.
Aach Barbara Kündiger ist die neue Pfarrerin der evangelischen Kirchengemeinden Aach-Volkertshausen, Beuren, Friedingen, Hausen, Schlatt und Mühlhausen-Ehingen
Feierlich wurde die neue Seelsorgerin ihr Amt eingeführt. Sie löst den "Vakanzpfarrer" Dietmar Heidenreich ab.
Die neue evangelische Pfarrerin der evangelischen Kirchengemeinde Aach-Volkertshausen, Barbara Kündiger (links), hier mit Dekanin Hiltrud Schneider Cimbal.
Engen Engener Stadtbibliothek feiert ihren 20. Geburtstag – mit zwei ganz unterschiedlichen Veranstaltungen
Eigentlich hätte die Feier schon viel früher stattfinden sollen, doch Corona machte dem einen Strich durch die Rechnung. Nun aber gab es grünes Licht für die Jubiläumssause. Gefeiert wurde mit einer Lesung und einem Familiennachmittag.
Bei strahlendem Sonnenschein fand der Familiennachmittag im Rahmen des 20- jährigen Bestehens der Engener Stadtbibliothek statt. Hier lassen Greta und Henri Keskin (vorne) ihre Ballons mit guten Wünschen für die Bibliothek gen Himmel steigen.
Engen Narrenvereinigung gibt in Engen grünes Licht für die Fasnacht
VSAN will 2022 wieder mit vielen Veranstaltungen durchstarten. Konzepte sollen mit dem Sozialministerium ausgelotet werden. Zwei Narrentage sind geplant. Roland Wehrle bleibt nach der Wiederwahl Präsident der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischen Narrenzünfte.
Die grünen Karten gibt es als Zustimmung für die Arbeit des geschäftsführenden Vorstandes von den Mitgliedern der Vereinigung Schwäbisch Alemannischer Narrenzünfte. Sie gelten auch der bevorstehenden Fasnacht. Jürgen Waschkowitz
Bilder-Story Bilder der Hauptversammlung der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte
Zwei Tage war Engen das Zentrum der närrischen Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte (VSAN). Die Fasnacht in ihrer traditionellen und historischen Art und Weise wünscht sich die große Schar der Narren nicht nur im Hegau und Bodenseeraum zurück. Und sie soll im kommenden Jahr wieder auferstehen, beschloss die Vereinigung bei ihrer Herbstarbeitstagung, die coronabedingt mit der Jahreshauptversammlung am vergangenen Wochenende zusammengelegt wurde. Die anwesenden Narrenzünfte erhielten Auskunft über die wirtschaftliche Lage der Vereinigung, die Arbeit des Präsidenten und seines Präsidiums und die voraussichtliche Zukunft der gemeinsamen Fasnacht. Bei den Neuwahlen wurde der geschäftsführende Vorstand um Präsident Roland Wehrle in den Ämtern bestätigt.
Singen Das Hoffen auf die Weihnachtsmärkte beginnt: Veranstalter in Singen und dem Hegau geben sich optimistisch
3-G-Regelung, Masken und Abstand – die Planungen sind weiterhin schwierig Aber: Der Singener Hüttenzauber und der Martinimarkt sollen stattfinden. Auch in Engen plant der Marketing Verein damit, dass die Gass wieder leuchten soll
Vieles liegt noch im Nebel: Ob in diesem Jahr die zahlreichen großen und kleineren Weihnachtsmärkten in Singen und dem Hegau stattfinden, ist noch offen Viele Veranstalter geben sich aber optimistisch. Bild: Isabelle Arndt
Singen/Hegau Es ist wieder Hegau Bike Marathon: Mehr als 1000 Teilnehmer werden zu dem Sportereignis erwartet
Der Hegau Bike Marathon findet zum 18. Mal statt. Die meisten Teilnehmer sind Freizeitsportler. Doch es geht auch um die Deutsche Meisterschaft im Mountainbike Marathon. Dabei tritt auch der amtierende Weltmeister Andreas Seewald an.
Start und Ziel beim Mountainbike Marathon – hier ein Archivbild von 2018 – sind am Rathaus.
Fußball Packendes Derby: Hegauer FV setzt sich gegen den SC Gottmadingen-Bietingen mit 1:0 durch
Der Hegauer FV sichert sich am Freitagabend durch den Treffer von Raffaele Care in der 61. Minute im Hegau-Derby gegen Gottmadingen-Bietingen den Sieg – in einer intensiven Partie, mit Chancen auf beiden Seiten.
Der Hegauer FV (links Florian Rösch) hat sich gegen den SC Gottmadingen-Bietingen (Kevin Tofahrn) mit 1:0 durchgesetzt.
Engen Andacht in der Autobahnkapelle Engen vereint Erntedank und Tag der Deutschen Einheit miteinander
Am vergangenen Sonntag wurde nicht nur mit dem Tag der Deutschen Einheit der Wende gedacht, sondern auch Erntedank gefeiert. Dabei wurde in der Autobahnkapelle in Engend deutlich: Die beiden Feiertage haben einige christliche Werte gemeinsam.
Pfarrer Gebhard Reichert erinnerte bei der Andacht zum Tag der Deutschen Einheit in der Autobahnkapelle Engen an die Werte wie Solidarität und Mut, die zur Wende geführt hätten, aber auch heute dringend nötig seien. Bild: Holle Rauser
Engen Etwa 400 Narren beraten in Engen über die kommende Fasnet 2022
Am Wochenende wird es närrisch in der Stadthalle – sogar mit buntem Abend. Laut dem Engener Narrenpräsident Sigmar Hägele soll sich bei der Herbsttagung der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte abzeichnen, wie die nächste Fasnet trotz Pandemie wieder närrisch werden kann.
Schaut positiv in Richtung Fasnet-Saison 2022: Sigmund Hägele, Präsident der Narrenzunft in Engen. Dort findet an diesem Wochenende die Herbstarbeitstagung der Vereinigung Schwäbisch-Alemannischer Narrenzünfte statt.
Engen Schulleiter segnet Stellvertreter: Thomas Umbscheiden setzt Ole Wangerin als stellvertretenden Rektor am Gymnasium Engen ein
Für den Lehrer für evangelische Religion und Geschichte gab es Glückwünsche zum neuen Amt. Ole Wangerin revanchierte sich bei den Schülern dafür mit Brausebonbons.
Mit einem Segen setzte Schulleiter Thomas Umbscheiden Ole Wangerin als Stellvertreter ein.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter
Landkreis & Umgebung
Tengen Das dritte Hofkonzert steht an: Im Blumenfelder Schloss ist wieder einiges los
Am Donnerstag tritt die Band Baobab auf, die Kunstausstellung geht in die zweite Runde und eine Weinmesse ist geplant. Die Schlosspioniere setzen viele ihrer Ideen um.
Lukas Engelmann (Kora, Percussion, Vocals) und Gerrit Stenzel (Vocal, Gitarre) bilden gemeinsam die Band Baobab. Sie machen Station im Blumenfelder Schloss.
Bodensee Mit dem Flugzeug über die herbstlich-bunt gefärbte Heimat
Ein Sonnentag im Herbst am Bodensee. SÜDKURIER-Luftbildfotograf Gerhard Plessing setzte sich in seine Maschine und hob vom eigenen Flugfeld in Überlingen ab, um das prächtige Licht auf die herbstlichen Bäume zu nutzen. Besteigen sie mit uns sein Flugzeug, wir nehmen Sie mit auf einen Rundflug über den Überlinger See.
Bei seinem Flug entlang des Bodenseeufers begegnete Gerhad Plessing auch der Zeppelin NT, der hier eine Kurve über Unteruhldingen mit den Pfahlbauten dreht. Im Hintergrund die Seefelder Bucht und am Hang die Klosterkirche Birnau.
Newsticker Corona im Kreis Konstanz: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
Am 6. März 2020 wurde im Landkreis Konstanz der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen.
Deutsche Polizisten kontrollieren Einreisende am Grenzübergang in Kreuzlingen.
Hochrhein/Bodensee Landkreise bündeln ihr Kräfte: Ab November stehen Wege in die Sucht und Wege aus der Sucht im Fokus
Mit der Veranstaltungsreihe „Wege in die Sucht – Wege aus der Sucht“ (WISWAS) möchten die Landkreise Lörrach, Waldshut und Konstanz und die AOK einen aktiven Beitrag zur Aufklärung und Sensibilisierung der Bevölkerung leisten. Auch direkt von Sucht Betroffene und deren Angehörige sollen unterstützt werden und Hilfe bekommen.
Ein Mann gießt am Abend aus einer Flasche Schnaps in ein Glas (Symbolbild): Ab November steht im Rahmen eines gemeinsamen Projekts der Landkreise Lörrach, Waldshut und Konstanz ab November das Schwerpunktthema „Wege in die Sucht – Wege aus der Sucht“ im Fokus.
Reichenau Nach Tötung auf der Reichenau: Anklage gegen Ex-Freund erhoben – Er saß schon einmal eine Haftstrafe wegen einer Tötung ab
Vor drei Monaten starb die 49-jährige Geta E. durch zahlreiche Messerstiche auf der Reichenau. Nun hat die Staatsanwaltschaft gegen ihren Ex-Partner Adrian P. Anklage erhoben und wird wohl einen Antrag auf Sicherheitsverwahrung stellen, da der Beschuldigte nicht zum ersten Mal einen Menschen getötet haben soll. Warum der 46-Jährige damals nur kurz ins Gefängnis musste, was sein Radolfzeller Anwalt dazu sagt und wann der Prozess in Konstanz startet.
Gesicherte Spuren zeugen am Tag danach (15. Juli 2021) von der schrecklichen Bluttat auf der Insel Reichenau. Ein Erntehelfer soll seine ehemalige Lebensgefährtin getötet haben.