Engen

Aach

(207396760)
Quelle: Animaflora PicsStock/stock.adobe.com
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Beim Spatenstich für den Breitbandausbau (v.li.): Mark Kirchgässner (Stadtwerke), Thilo Kübler (Breitbandberatung Baden-Württemberg), Axel Pecher (Stadt), Mike Döz (Firma Weiß), Reinhold Maier (Ortschaftsrat) und Bürgermeister Johannes Moser. Bild: Waschkowitz
Engen Turbo-Internet für alle: Engen beginnt mit dem Breitbandausbau für Biesendorf, Bittelbrunn, Schulen und Gewerbegebiete
Bald hat „die mühselige Suche nach Internet in unterversorgten Ortsteilen und Aussiedlerhöfen ein Ende“, sagt Bürgermeister Johannes Moser beim Baustart für ein größeres Breitbandnetz. Bis Juni 2022 soll der Netzausbau abgeschlossen sein.
Engen Engagiert im Jugendgemeinderat – Jedes Mitglied hat eine Aufgabe
Der im Januar neu gewählte Engener Jugendgemeinderat kam zu seiner konstituierenden Versammlung zusammen. In dieser ersten Sitzung wurden die verschiedenen Ämter innerhalb der Jugendvertretung verteilt. Der frisch gewählte Vorsitzende, Matteo Utzler, sieht in der neuen Amtsperiode eine echte Chance, etwas für die Jugendlichen in der Stadt zu verbessern.
Engen Im Hegau bleibt das Sto-Kennzeichen vorerst Geschichte
Die Hegauorte Aach, Volkertshausen, Steißlingen und Beuren zählten einst zum Kreis Stockach. Doch heute besteht kaum Nachfrage nach dem neuen, alten Nummernschild.
Engen Polizei warnt vor betrügerischen Teerkolonnen
Zwei Männer haben einem Grundstückbesitzer in Engen eine Hofsanierung angeboten. Der Besitzer stimmte zu, mit dem Ergebnis, dass die anschließend präsentierte Rechnung überhöht und die Arbeit schlecht ausgeführt war.
SÜDKURIER Online
Engen Feuerwehreinsatz in Engen: Anbrennende Mahlzeit löst Alarm aus
Die Feuerwehr Engen, der Rettungsdienst und die Polizei wurden in der Nacht zum Freitag gegen 1.30 Uhr in die Alois-Baader-Straße gerufen, weil ein Brandmelder angeschlagen hatte.
SÜDKURIER Online
Engen-Welschingen Feuer in Welschinger Firma: Eine Maschine steht in den frühen Morgenstunden plötzlich in Flammen
Die Polizei beziffert de entstandenen Schaden auf rund 50.000 Euro. Derweil ist die Brandursache noch unklar, erste Vermutungen weisen auf einen möglichen technischen Defekt an der Maschine hin
Der Einsatzort von Oben: Eine brennende Maschine hat in den frühen Morgenstunden des Mittwochs zu einem Feuerwehreinsatz in Welschingen geführt.
Engen Hegauer Gemeinden wollen Baulücken schließen, Engen setzt auch auf neue Wohngebiete
Wir zeigen auf, wie sich Städte und Gemeinden in Sachen Neubaugebiete und Wohnen aufstellen. Die Nachfrage nach privaten Baugrundstücken kann nur zu einem Bruchteil erfüllt werden. Gottmadingen setzt auf Verdichtung im Ortskern. Hegauer Gemeinden wollen verstärkt günstigen Wohnraum schaffen.
Im Welschinger Gewann Guuhaseln entstehen derzeit neue Häuser. Die Bauplätze werden abschnittsweise vergeben. Über dem Gebiet ragt der Hohenhewen.
Engen-Bargen Bargen ärgert sich über die Ablehnung des Lkw-Verbots
Mit Tempo 30 in der Ortsdurchfahrt und einem Fahrverbot für Lastwagen sollte der Lärmaktionsplan für Ruhe und Frieden in Bargen sorgen. Doch das Lkw-Verbot wurde vom Landratsamt Konstanz bereits mehrfach abgelehnt. Die Stadt möchte ihre rechtlichen Möglichkeiten nun durch einen Fachanwalt prüfen lassen.
In Bargen sorgen die durchfahrenden Lkws weiterhin für Unmut.
Engen Neue Höckertiere im Hegau: Auf dem Talhof in Engen gibt es nun auch zwei Trampeltiere und zwei Dromedare
Milly, Nepomuk, Soraya und Alana leben in Engen-Anselfingen auf dem Hof der Familie Pahoki mit Lamas, Alpakas, Minischweinen, Pferden, Ponys, Vögeln und Rehen zusammen.
Sabrina Pahoki vom Alpaka-Hof in Engen-Anselfingen mit der zweijährigen Trampeltierstute Milly. Zur neuen Großkamel-Familie der Pahokis gehören außerdem Wallach Nepomuk und die Dromedare Alana und Soraya.
Engen Änderung Bebauunsgsplan Maierhalde: Jeder soll mit Flachdach bauen können
Im Wohngebiet Maierhalde gelten je nach Alter des Gebäudes zwei verschiedene Baurechtsgrundlagen. Um gleiches Recht für alle zu schaffen, hat der Gemeinderat jetzt eine Änderung des Bebauungsplans zu den dort zulässigen Dachformen beschlossen.
Im Wohngebiet Maierhalde gelten derzeit zweierlei Rechtsgrundlagen nach denen gebaut und umgebaut werden darf. Eine Änderung des Bebauungsplans soll die Rechte angleichen.
Engen-Welschingen Welschingen: Sanierung der Grundschule wird teurer
Wegen deutlich gestiegener Kosten für die Sanierung der Welschinger Grundschule, muss der Gemeinderat noch einmal über das bereits 2019 beschlossene Projekt abstimmen.
Die Grundschule Welschingen ist mittlerweile 50 Jahre alt und soll nun umfangreich saniert werden.
Engen Österliches Engen lässt Herzen höher schlagen
Als einen kleinen Ersatz für den ihnen entgangenen Ostermarkt bewerteten viele Besucher ihren Osterspaziergang am Sonntag in der festlich dekorierten Altstadt von Engen. Der strahlende Sonnenschein und das österliche Frühlingswetter lockten viele Besucher in die von Bauhof-Mitarbeitern liebevoll geschmückte Gassen in der historischen Altstadt.
Ein Bummel durch die österliche Engener Altstadt erfreute die Besucher und auch im Vordergrund Angelina aus Aach.
Singen Frohe Ostern im Hegau: Unsere Tipps für Unternehmungen zeigen besondere Schätze der Heimat
Ausflüge und Wanderungen bieten viele beeindruckende Aussichten und auch Einblicke in geologische und landschaftliche Raritäten. Es gibt besondere Angebote für ganze Familien. Der Hohentwiel-Shuttlebus fährt nun wieder gratis.
Bei vielen Ausflügen und Wandertouren in der Region bietet sich eine faszinierende Aussicht in die Hegaulandschaft mit den Bergen sowie bei entsprechender Witterung auf den Bodensee und die mächtigen Alpen.
Engen Großes Engagement für Osterzauber in der Altstadt
Auf eigene Initiative haben die Mitarbeiter des Engener Bauhofs und des Bürgerbüros mit dem Osterzauber eine Alternative für den erneut ausgefallenen Ostermarkt auf die Beine gestellt. Dafür bekommen sie eine großartige Resonanz.
Die Engener Altstadt hat sich in diesen Frühlingstagen in ein schmuckes Osterdorf verwandelt. Optisch sind dafür in erster Linie die Mitarbeiter des Engener Bauhofs verantwortlich, die über Wochen in Eigeninitiative Osterhasen und viele weitere Dekoelemente aus Holz gefertigt, bemalt und die Stadt damit geschmückt haben. Noch bunter wurde die Altstadt durch die über 330 bunten Ostereier- und Hasenbilder, die die Engener Kinder im Rahmen einer Malaktion gestaltet haben. Die Malaktion ist Teil des Osterzaubers in Engen, den Sabrina Küchler vom Bürgerbüro als Alternative zum ausgefallenen Ostermarkt konzipiert hat. Dazu gehören auch die 87 Briefe an den Osterhasen Hoppel, der seinen kleinen Brieffreunden direkt geantwortet hat, die Ostergeschichte der Stadtbibliothek die es bei Youtube zu hören gibt und die große Osterrallye durch die Altstadt. Hier können Kinder, Familien und alle die Lust haben teilnehmen. Die Rallye läuft noch bis zum 5. April. Teilnahmekarten liegen in der Arkade bei der Buchhandlung am Markt aus. Die Gewinner werden schriftlich benachrichtigt.
Engen Zwei Kindergartengruppen müssen wegen Corona schließen, und die Stadt entkräftet Gerüchte um das Welschinger Bahnhöfle
Die Infektionszahlen in Engen sind weiterhin verhältnismäßig hoch. Mittlerweile musste eine zweite Kindergartengruppe wegen eines Corona-Falls geschlossen werden.
Derzeit befindet sich an der Gemeinschaftsunterkunft am Welschinger Bahnhöfle Sicherheitspersonal, das für die Einhaltung der Quarantäneregeln für mehrere Geflüchtete zuständig ist. Corona-Erkrankte befinden sich dort aktuell keine.
Hilzingen Schule in Corona-Zeiten: Mit einem kleinen Stäbchen soll in der Hilzinger Peter-Thumb-Schule wieder mehr Alltag zurückkehren
Dabei helfen sollen auch Masken, die mittlerweile seit etwas mehr als einer Woche an Grundschulen Pflicht sind. Wir haben mit Rektoren aus dem Hegau über ihre ersten Eindrücke gesprochen. Sie loben: "Die Kinder gehen vorbildlich mit der Situation um." Doch es gibt auch Kritik
Stäbchen rein für mehr Sicherheit: Emily aus der fünften Klasse der Peter-Thumb-Schule war eine der ersten, die sich bei der Testaktion der Gemeinde vom freiwilligen Helfer Thorsten Singer hat testen lassen.
Engen Vor 20 Jahren gegründet: Förderverein der Stadtbibliothek Engen hat Grund zum Feiern
Das 20-jährige Bestehen von Verein und Stadtbibliothek Engen soll im Juni gefeiert werden. Der Brand, der kürzlich viele Spendenbücher zerstört hat, trübt die Freude. Der Verein sucht nun einen neuen Lagerraum.
Gaby Stocker (links) und Jutta Pfitzenmaier vom Vorstand des Fördervereins der Stadtbibliothek Engen.
Engen Auto geht bei Ausfahrt der A81 in Höhe Geisingen in Flammen auf
Samstagabend war die A81 in Richtung Stuttgart erst komplett, dann teilweise gesperrt. Grund war ein Unfall, bei dem die Engener Feuerwehr mit 20 Einsatzkräften und vier Fahrzeugen gefordert war.
Feuerwehrleute aus Engen löschen bei der Ausfahrt Geisingen der A81 ein in Vollbrand stehendes Auto. Bild: Benjamin Bach/FFW Engen
Engen Neuer Standort für Windräder bei Engen-Stetten: Das sagen die Vertreter einer Bürgerinitiative
Das geplante Projekt am Staufenberg wird gestoppt, weil es dort drei Milan-Horste gibt. Nun ist für die Windpark-Anlage Brand ein drittes Windrad geplant. Der neue Standort soll die Distanz zum Engener Stadtteil Stetten erweitern.
„Wir kämpfen weiter dafür, dass zwischen Watterdingen und Stetten keine Windräder gebaut werden.“Siegfried Münzer, Sprecher Bürgerinitiative Hegaublick
Engen Hohe Inzidenzwerte: Erste Kindergartengruppe muss geschlossen werden
Engens Bürgermeister Johannes Moser gab in der Gemeinderatssitzung in dieser Woche einen Überblick über das aktuelle Infektionsgeschehen in der Stadt. Der Inzidenzwert ist wieder deutlich gesunken. Gleichzeitig musste zum Mittwoch die erste Kindergartengruppe wegen eines positiven Tests geschlossen werden.
Drei Mal wöchentlich werden am Medizinischen Versorgungszentrum in Engen Corona-Schnelltests angeboten. Das Angebot richtet sich an die Bürger von Engen, Tengen, Aach und Mühlhausen-Ehingen.
Singen/Hegau Leben mit Demenz: Rituale können helfen, das Gehirn in Schwung zu bringen
Bräuche und Rituale rund um Ostern sind auch Menschen mit Demenz oft noch bekannt. Auch Basteln kann die Vorfreude aufs Fest steigern. Menschen aus der Region erzählen von Osterbräuchen – und basteln gemeinsam mit Senioren 70 Osterhasen aus Waschlappen.
Auch bei der Sozialstation und der Tagespflege St. Wolfgang in Engen wird es langsam Ostern. Gäste der Tagespflegeeinrichtung haben erzählt, welche Osterbräuche sie kennen. Hier im Bild Tanja Gansohr (Altenpflegerin Tagespflege), Brigitte Gräble (Leiterin Tagespflege), Senta Heiß (Pflegedienstleitung Sozialstation). Das Bild entstand beim Sitz der Sozialstation in der Engener Schillerstraße. Das Archivbild entstand Anfang 2020, als Corona im Hegau noch kein so großes Thema war...
Landkreis & Umgebung
Singen Eigentümerwechsel im Warenhaus: Real ist bald nicht mehr Real
Ein Jahr nach dem Ausverkaufsbeginn der Handelskette: Das Bangen für die Mitarbeiter hat ein Ende. Der Kaufland-Konzern übernimmt Singener Standort als bereits fünfter Betreiber des einstigen Kolossa.
Für die Beschäftigten des Real-Markts in Singen steht wieder einmal ein Betreiberwechsel an.
Newsticker Corona im Kreis Konstanz: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
Am 6. März 2020 wurde im Landkreis Konstanz der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen.
Deutsche Polizisten kontrollieren Einreisende am Grenzübergang in Kreuzlingen.
Immendingen Neues Angebot in Immendingen: Ab Mittwoch finden Corona-Schnelltests in der Donauhalle statt
Bürgermeister Manuel Stärk will damit in Zusammenarbeit mit der Stadt Geisingen das kommunale Testangebot für die Immendinger Bürger ausbauen. Außerdem laufen die Vorbereitungen für Tests in Schulen und Kitas.
Das Testzentrum in der Geisinger Stadthalle – hier wird jeden Montag und jeden Freitag auf Infektionen mit dem Coronavirus getestet. Ab Mittwoch, 21. April, sind Schnelltests nun auch in der Donauhalle in Immendingen möglich. Die Gemeinde Immendingen und die Stadt Geisingen arbeiten bei den kostenlosen Testangeboten zusammen.
Kreis Konstanz Landkreis Konstanz: Neue Ausgangssperre gilt ab Samstag
Drei Tage ist die Inzidenz im Kreis Konstanz nun schon über der Marke von 150. Nachts ist der Ausgang nicht mehr möglich
Bald wird die Polizei wieder kontrollieren, ob sich alle an die Ausgangssperre halten. Hier fährt die Polizei auf der Kanzleistraße in Konstanz entlang.
Corona Außengastronomie geöffnet und weitere Lockerungen: Diese Corona-Regeln gelten ab 19. April in der Schweiz
Die Schweiz hat im Vergleich zu anderen Ländern in Europa weniger strikte Corona-Maßnahmen. Ein Überblick über die aktuellen Lockdown-Regeln.
Der Schweizer Gesundheitsminister Alain Berset: Gemeinsam mit seinen Kollegen vom Bundesrat definiert der die Schweizer Corona-Regeln.