Lebensgefährliche Verletzung erlitt ein 79-jähriger Motorradfahrer laut Polizei bei einem Unfall am Mittwoch gegen 12 Uhr auf der Autobahn A81 zwischen Engen und Geisingen. Er sei mit einer BMW in Richtung Stuttgart auf Höhe der Fahrbahnverengung aus bislang unbekannten Gründen von der Fahrbahn abgekommen, habe Leitplanken gestreift und stürzte.

Das könnte Sie auch interessieren

Mit lebensgefährlichen Verletzungen musste er ins Krankenhaus eingeliefert werden. Wie die Polizei jetzt mitteilte, erlag der 79-Jährige trotz sofort eingeleiteten Erste-Hilfe-Maßnahmen durch nachfolgende Verkehrsteilnehmer und umfangreicher medizinischer Versorgung am Mittwochnachmittag seinen schweren Verletzungen. Laut einem Unfallzeugen, der sich nachträglich aufgrund eines umgehend initiierten Zeugenaufrufs bei der Polizei meldete, war der Motorradfahrer allein an dem Unfall beteiligt.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €