Die Corona-Pandemie belastet den Landkreis, insbesondere die Kommunen müssen mit den Folgen des Virus kämpfen. Um sich über die Lage vor Ort zu informieren, suchte Landrat Zeno Danner das Gespräch mit Bürgermeistern und Gewerbetreibenden der jeweiligen Gemeinden. In diesen Punkten waren sich laut einer Pressemitteilung des Landratsamts die Gemeinden einig: Grenzschließungen zur Schweiz sowie Schul- und Kindergartenschließungen dürfe es in dieser rigorosen Form nicht mehr geben.

Wie in anderen Gemeinde sprach Landrat Zeno Danner bei seiner Kreisbereisung in Eigeltingen Vertretern der Gemeinde und Firmen. Auf dem Bild von links: Alois Fritschi (Bürgermeister), Zeno Danner (Landrat), Andreas Rossatti (Stellvertretender Schulleiter), Michael Wernersbach (Schulleiter) und Walter Braun (Hauptamtsleiter). Fritschi betont, dass die Gemeinde sehr dankbar sei, dass die Schule so schnelles Internet habe und gut aufgestellt sei.

Die finanziellen Folgen der Krise beurteilen Gemeinden und Unternehmen unterschiedlich.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €