Der Arzt Tankred Stöbe ist seit 17 Jahren für „Ärzte ohne Grenzen„ aktiv. Im Alter von 33 Jahren war bei dem Mediziner die Suche nach einem neuen Sinn und einer Richtung für sein Leben so stark, dass er Job, Wohnung und Auto aufgab und sich bei der Organisation „Ärzte ohne Grenzen„ bewarb.

Auch heute, nach 19 Einsätzen in 15 Ländern, denkt er nicht daran, aufzuhören. Über seine Motivation spricht er bei einem Vortrag in Rorgenwies. Er hat auch ein Buch darüber geschrieben. In „Mut und Menschlichkeit“ fasst er seine weltweiten Erlebnisse als Arzt in Grenzsituationen zusammen.

Wertschätzung für Ehrenamtliche

Einer seiner Wegbegleiter ist Lorenz Aldinger. Der Physiotherapeut ist sowohl fachlich als auch menschlich von dem Arzt fasziniert. So freut er sich besonders, dass Tankred Stöbe nach Rorgenwies kommt und über ehrenamtliches Engagement redet. Lorenz Aldinger ist Angehöriger der Feuerwehrabteilung Rorgenwies und immer wieder erstaunt, mit welcher Begründung andere Menschen für sich das Ehrenamt ablehnen. So ist für ihn der Vortrag auch eine Wertschätzung der Menschen, die sich freiwillig vor allem in sozialen Bereichen engagieren.

Wie sie hat auch Tankred Stöbe einen Hauptberuf. Wenn er nicht gerade im Einsatz für „Ärzte ohne Grenzen„ ist, arbeitet er als Internist, Intensivmediziner und leitender Notarzt in Berlin. Wer sein Buch liest oder mit ihm spricht, weiß, dass es ihm vor allem um das Tun geht. Doch hat er sich auch als Präsident der deutschen Sektion von „Ärzte ohne Grenzen„ engagiert. Seine „Haltung und seine unerschütterliche Einsatzbereitschaft“ wurde von der Bundesärztekammer mit der Paracelsus-Medaille ausgezeichnet.

Sonntag, 6. Oktober, um 18 Uhr

Der Vortrag von Tankred Stöbe unter dem Motto „Warum sich das Ehrenamt lohnt“ findet am Sonntag, 6. Oktober, ab 18 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Schule Rorgenwies in der Weilerstraße 1 in 78253 Eigeltingen statt. Es gibt eine Hutsammlung. Anmeldung ist erbeten, da der Platz begrenzt ist. Unter den ersten 99 Anmeldungen werden zwei Bücher von Tankred Stöbe verlost. Anmeldung auf dem Eigeltinger Bürgeramt unter (0 77 74) 93 22-19 oder per E-Mail an meldeamt@eigeltingen.de.