Eigeltingen Stars ohne Starallüren: Schulabschlussfeier mit vielen Höhepunkten

Fast 60 Absolventen haben sich von der Gemeinschaftsschule in Eigeltingen verabschiedet. Die Jugendbegleiterinnen Meta Keller und Christa Otten sind neue Otto-Herz-Preisträgerinnen.

And the Oscar goes to.... wie in Hollywood hätten viele eine Auszeichnung verdient. Doch an der Eigeltinger Gemeinschaftsschule bekam nicht jeder Absolvent eine. Dafür gab es aber Zeugnisse für alle. Völlig neidlos gönnten die Jugendlichen den Jugendbegleiterinnen Meta Keller und Christa Otten ihren Oscar, den schuleigenen Otto-Herz-Preis. Laudator und Schulleiter Michael Wernersbach lobte die Arbeit, die die beiden Frauen seit vielen Jahren im Hintergrund leisten. "Sie sind als erste da und haben immer ein offenes Ohr für Lehrer und Schüler! Sie halten alles zusammen", sagte er.

Sowohl 25 Neuntklässler als auch 33 Zehntklässler wurden verabschiedet. Sie alle nehmen nun ein neues Rollenangebot an: Vom Bundesfreiwilligendienst über weiterführende Schulen an den beruflichen Schulen des Landkreises oder in einer Berufsausbildung. Dabei haben sie den Blick fürs Äußere, wie man an der dekorierten Krebsbachhalle sehen konnte. Dies kommentierte Bürgermeister Alois Fritschi so: "Mir blieb die Spucke weg, ihr habt das wirklich klasse gemacht! Auch das zeigt, unsere Schule ist nicht nur gut sondern etwas sehr Besonderes."

Die Rede des Schulleiters darf an einem solchen Abend natürlich nicht fehlen. In seiner ersten Abschlussrede als solcher hatte Michael Wernersbach viele gute Tipps aus dem "Kleinen Prinzen" für seine Schüler parat. Außerdem sinnierte er über Stars. Star, das könne ein Stern sein oder ein Vogel. Aber egal ob funkelnd am Firmament, sich frei in die Lüfte schwingend oder ein besonderer Mensch – alles treffe auf die Schulabgänger zu. Nachdenklich fragte er: "Was sind Stars ohne Fans?" Als diese machte er die Eltern aus. Die stellvertretende Elternbeiratsvorsitzende Ulrike Walker gab diesen Worte von Khalil Gibran mit: " Eure Kinder sind nicht eure Kinder. Sie sind die Söhne und Töchter der Sehnsucht des Lebens nach sich selber."

Klassensprecher und Klassenlehrer erinnerten sich an die gemeinsamen Jahre. So verglichen Heike Schwarzenberger und Yvonne Ulrich als verrückte Professorinnen ihre gemeinsame Zeit mit Experimenten. Versuche, die explodieren. Stoffe die verdunsten. Und Elemente die sich verstärken oder neutralisieren. Dabei faszinierte sie vor allem der Ideenreichtum ihrer Neuner. Maya Herr und Anja Auer griffen das Motto Film auf und sprachen verschiedene Szenen und Rollen ihrer Zehner an. "Wir wünschen euch, dass ihr die neuen Rollen in eurem Leben mit Erfolg und Freude ausfüllen werdet!"

Die Schüler dankten persönlich dem ehemaligen Schulleiter Werner Leber, den Sekretärinnen, dem Hausmeister und den Nebenfachlehrern, die halfen die Noten der Hauptfächer auszugleichen. Und sie verliehen Oscars der Kategorien "Für jeden Spaß zu haben", "Auf einer Wellenlänge", "Wandelndes Lexikon" und "Zielstrebigkeit" an ihre Lehrer. Dabei bewiesen sie den Blick für innere Werte. Den Blick für soziale Werte zeigten sie nicht nur bei dem anfangs erwähnten herzlichen Applaus für die beiden Jugendbegleiterinnen. Die jungen Männer halfen auch charmant den jungen Damen auf ihren hohen Absätzen und langen Kleidern die Treppe zur Bühne hoch und runter. Da wurde der eigentliche Film mit Tanzaufführungen, Liedern und der Zeugnisausgabe schon beinahe zur Nebensache.


Diese Schüler haben ihre Abschluss

  • Neunte Klasse: Franziska Bötzer, Monique und Marvin Duller, Oliver-Pascal Neumann (alle aus Aach), Florian Unterholzner (Eigeltingen), Alexander Fuchs (Guggenhausen), Fatmana Dönen, Fabienne Jäger (beide aus Honstetten), Alina Tobian (Rorgenwies), Yannik Fahr, Marius Vogler (beide sind aus Engen), Michaela Straub (Lob), Mara Müller (Preis) (beide aus Hohenfels), Fabian Kibler, Janice Ina Lena Laule (Klassensprecherin), Lara Seyfried, Tamara Futterknecht (Lob), Louis Anisiebo, Lee James Fichte (Klassensprecher), Maximilian Hafner (alle aus Mühlingen), Charlene Keil, Semiel Thum, Marcel Schwarz (alle aus Orsingen-Nenzingen), Jannik Braun (Steißlingen) und Janik Reck (Volkertshausen).
  • Zehnte Klasse: Lara Andorinha, Alexa Lauer, Philip Möller (alle aus Aach), Laura Brandt, Michelle Fiedler (Lob), Lara Gehrung (Preis), Felix Haake (Preis), Oliver König, Katrina Reichle (alle aus Eigeltingen), Steven Waßner (Lob,Heudorf), Jessica Gommeringer(Preis), Hasnain Abbas Pervaiz (beide Rorgenwies), Tamara Mielke (Welschingen), Saskia Erne-Patzelt (Mühlhausen-Ehingen), Nadine Schultheiß (Gallmannsweil), Matthias Mantel, Tobias Ronnecker, Dominik Seliger, Eda Emir, Elise Harder, Danny Menzer, Ann-Julie Münnich, Michele Salatino, Nico Schwarz, Vanessa Stemmer (alle aus Orsingen-Nenzingen), Saskia Bächler (Singen), Jan Neidhart, Eric Schöpf (beide Steißlingen), Dario Gatto (Hindelwangen), Rebecca Renner (Wahlwies), Alexander Aberle, Chiara Petrocelli und Burak Yavuz (beide Volkertshausen).

Ihre Meinung ist uns wichtig
Historische Momente
Neu aus diesem Ressort
Eigeltingen
Eigeltingen-Honstetten
Honstetten
Eigeltingen
Eigeltingen
Eigeltingen
Die besten Themen
Kommentare (0)
    Jetzt kommentieren