Der Unfall ereignete sich am Mittwoch gegen 15.30 Uhr auf der Landesstraße 440. Wie die Polizei in einer Pressemeldung mitteilt, kam der 87 Jahre alte Autofahrer aus Richtung Heudorf und wollte in Richtung Raithaslach auf die Kreisstraße 6113 abbiegen. Dabei hat er offenbar einen entgegenkommenden Omnibus übersehen, der die Vorfahrt hatte. Beide Fahrzeuge stießen zusammen. Im Bus saßen keine Fahrgäste. An dem Auto entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Es musste von einem Abschleppunternehmen abtransportiert werden. Den Schaden beziffert die Polizei mit mehr als 10 000 Euro.