Bisher gab es in Eigeltingen noch keinen nachgewiesenen Fall einer Corona-Infektion. „Ich wünsche mir, dass es so bliebe, aber die Infektionen in unserem Landkreis nehmen dynamisch zu. Aller Wahrscheinlichkeit nach werden wir bald auch in Eigeltingen infizierte Menschen haben“, sagt Bürgermeister Alois Fritschi.

Auch das Rathaus-Team reduziert tägliche Kontakte und versucht so die Ausbreitung des Virus zu verzögern. „Wir informieren Sie aktuell über unsere Homepage. Nehmen Sie die Sache ernst, passen Sie auf sich auf und bleiben sie vor allen gesund.“

Das könnte Sie auch interessieren

Für die Gemeinde Eigeltingen steht im Rathaus der stellvertretende Hauptamtsleiter Thomas Kech als Ansprechpartner für die Bürger zur Verfügung. Er ist unter (0 77 74) 93 22-25 oder per E-Mail unter Hauptamt2@eigeltingen.de zu erreichen. Alle Ämter der Gemeindeverwaltung Eigeltingen sind weiter in Betrieb, das Rathaus ist jedoch für den Publikumsverkehr grundsätzlich geschlossen. Der Kontakt ist per E-Mail, Fax oder Post möglich.

Termine gibt es nur für unaufschiebbare Dinge. Mit der Schließung solle das Risiko einer Ansteckung reduziert werden.

75 Jahre Geschichte. 75 Jahre Erfahrung. 75 Jahre Journalismus. Sichern Sie sich jetzt für kurze Zeit ein ganzes Jahr zum Jubiläumspreis von 75 €.