Wie die Polizei mitteilte, fuhr eine 36-Jährige gegen 20.45 Uhr mit ihrem Fiat in Richtung Eigeltingen, als sie ihrer Aussage zufolge einem Tier ausweichen musste.

Beim Versuch, wieder auf die Fahrspur zu kommen, sei der Wagen ins Schleudern geraten und in den Grünstreifen gerutscht. Das Fahrzeug überschlug sich einmal und kam auf der Seite liegend zum Stillstand.

Im Auto befanden sich laut Polizei die Fahrerin und ihre drei Kinder. Alle erlitten leichte Verletzungen und kamen in ein Krankenhaus.