Eigeltingen

360 Grad Aufnahme Ortsmitte Eigeltingen
Quelle: Achim Mende
Zugang zu allen Inhalten in Web & App 30 Tage kostenlos testen
Was läuft in Stockach und den Gemeinden Bodman-Ludwigshafen, Hohenfels, Mühlingen, Eigeltingen und Orsingen-Nenzingen? Unser Stadt-Ticker verrät es.
Stockach Stadt-Ticker für Stockach und Umgebung: Die Nachrichten des Tages und der Woche
Stets aktuell informiert über die Geschehnisse in Stadt und Land: Hier finden Sie die neuesten Meldungen aus Stockach, Bodman-Ludwigshafen, Hohenfels, Mühlingen, Eigeltingen und Orsingen-Nenzingen.
Bilder-Story So schön und kreativ sind die Narrenbäumchen 2022 im Raum Stockach
Zeigt her eure Narrebömmle: Die Lokalredaktion Stockach sammelt in dieser Galerie die zu Narrenbäumchen umgestalteteten Christbäume der Leser aus dem Raum Stockach. Wer möchte, kann ein Foto seines Narrenbäumchens an stockach.redaktion@suedkurier.de schicken. Auch andere Narrenbäume oder närrische Dekorationen sind willkommen.
Eigeltingen Die Arbeit für Flüchtlinge geht weiter: Wie Eigeltingen sich um geflüchtete Menschen kümmert
Auch in der Pandemie flüchten Menschen. In Eigeltingen hat sich vieles eingespielt, aber Bedarf an Hilfe gibt es weiterhin.
Raum Stockach Jahresrückblickrätsel: Die Gewinner stehen fest und der Lösungssatz spielt auf Baustellen an
Jetzt gibt es die Antworten zu allen Fragen und die richtigen Lösungsbuchstaben des Stockacher Jahresrückblickrätsels. Rund 110 Leser lagen richtig – doch nur elf von ihnen konnten gewinnen.
Schweiz Grenzpendler aufgepasst! Spätestens am 1. Februar müssen Sie die neue Vignette angebracht haben, sonst droht ein Bußgeld
Nur noch bis zum 31. Januar darf die Schweizer Autobahn mit der Vignette von 2021 befahren werden. Danach gilt für alle Pendler aus der Grenzregion, Urlauber und Skifahrer nur noch der neue Aufkleber für 2022. Die wichtigen Fragen und Antworten zur neuen Schweizer Vignette lesen Sie hier.
Die Schweizer Vignette für das Jahr 2022. Die Übergangsfrist mit dem alten, grünen Aufkleber gilt nur noch bis zum 31. Januar.
Stockach Die Redaktion sucht Fotos der kreativsten Narrebömmle
Zeigt her eure Narrenbäume: Unter diesem Motto sucht die SÜDKURIER-Lokalredaktion Stockach die schönsten oder witzigsten Narrenbäume, die auf den Balkonen oder vor den Häusern in Stockach, Bodman-Ludwigshafen, Orsingen-Nenzingen, Eigeltingen, Mühlingen und Hohenfels stehen.
Dieses Foto entstand im vergangenen Jahr in Stockach.
Kreis Konstanz Inzidenz von 500 an zwei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten. Was bedeutet das für die Regeln im Kreis Konstanz?
Die Sieben-Tages-Inzidenz von 500 ist an zwei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten worden. Damit gilt ab sofort für Nicht-Geimpfte nachts eine Art Ausgangssperre. Das gibt das Landratsamt bekannt.
Symbolbild: Der fast volle Mond über dem Konstanzer Trichter.
Stockach Stockacher Jahresrückblickrätsel (5): Mit zwölf Buchstaben in den Endspurt
Jetzt wird es ernst. Wer auch dieses Mal alle Antworten zum Jahr 2021 im Raum Stockach weiß, hat den kompletten
Lösungssatz zusammen und kann an der Verlosung teilnehmen.
Kreis Konstanz Testpflicht in Kitas: Lollitests sollen für mehr Sicherheit sorgen
Seit Montag gilt auch eine Testpflicht für die Kitakinder. Die Städte im Landkreis Konstanz setzen diese Regelung unterschiedlich um. Während in Konstanz der Lollitest in der Kitas durchgeführt wird, setzt die Stadt Singen auf die täglichen Schnelltests zu Hause. Die Kitaleitungen befürworten die Tests: Es sei nur ein niederschwelliger Eingriff, bewirke aber eine große Schutzwirkung.
Die fünfjährigen Zwillinge Mila (links) und Lea lutschen im Konstanzer Kinderhaus am Salzberg ein Teststäbchen, den sogenannten Lolli.
Raum Stockach Corona dämpft die Fasnacht 2022 im Raum Stockach: Was trotzdem stattfindet
Im Jahr 2022 müssen die Narren im Raum Stockach wieder einiges absagen. Hier gibt es eine Übersicht, wo es voraussichtlich dennoch närrisch zugehen wird. Die Zünfte können der Redaktion ihre Termine schicken.
Raum Stockach Stockacher Jahresrückblickrätsel (4): Der Ratespaß geht mit sechs Fragen weiter und langsam in den Endspurt
In einer etwas anderen Rückschau auf das Jahr 2021 im Raum Stockach gibt es mit den richtigen Antworten auf die Fragen die Chance, einen der Preise zu gewinnen. Nach diesem Teil kommt nur noch ein weiterer.
Kreis Konstanz Der Ornithologe Peter Berthold warnt: Die Pandemie habe katastrophale Auswirkungen auf den Vogelbestand
Vogelschützer Peter Berthold zieht eine vernichtende Bilanz. Er sagt: Der Heimattourismus bedroht das Ökosystem. Das habe katastrophale Auswirkungen auf die Natur, nicht nur im Schwarzwald, sondern in ganz Deutschland und den Nachbarländern. Der Ornithologe warnt: „In den nächsten Jahren werden wir 30 bis 35 Vogelarten verlieren“. Deshalb fordert der Ornithologe ein Biotop für jede Gemeinde
Der Ornithologe Peter Berthold freut sich über jeden geflügelten Gast, dem er helfen kann. Hier beringt er im umgebauten Bauwagen einen Eichelhäher.
Raum Stockach Nur Bodman-Ludwigshafen macht es: Warum Gemeinderatssitzungen per Internet im Raum Stockach weiter die Ausnahme bleiben
Digitale Ratssitzungen gibt es weiterhin nur in Bodman-Ludwigshafen. Die Bürgermeister der anderen Gemeinden im Raum Stockach erklären, warum dort immer noch alles in Präsenz bleibt.
Online oder Präsenz? Während man in Bodman-Ludwigshafen per Zoom auf dem Handy oder am PC den Gemeinderat verfolgen kann, findet er in Stockach rein im Bürgerhaus Adler Post (Hintergrund) statt.
Raum Stockach Stockacher Jahresrückblickrätsel (3): Mit jedem Buchstaben ein Stückchen weiter zum Ziel
Sechs weitere Fragen helfen auf dem Weg zum gesuchten Lösungssatz. 2021 war trotz Pandemie viel im Raum Stockach los.
Raum Stockach Gemeinsam für mehr Artenschutz: Vier Gemeinden wollen grenzübergreifend Biotope schützen und aufwerten
Die vier Gemeinden Hohenfels, Mühlingen, Orsingen-Nenzingen und Eigeltingen stellen einen Antrag für einen Biotopverbund. Gemeinsam wollen sie Räume finden, um seltenen Arten wieder einen Lebensraum zu ermöglichen. Dabei geht es nicht um große Flächen, sondern kleine Korridore, die man wieder aufwerten kann.

Biotopmanager Sven Gebhardt (links) und der Eigeltinger Amtsleiter Reiner Strähle sind bereits am Anfang der Planungen des Biotopverbunds. In Eigeltingen wurden auch schon viele Daten digitalisiert, doch hier schauen sich beide eine klassische Karte an.
Bodman-Ludwigshafen/Eigeltingen Wie Bodman-Ludwigshafen und Eigeltingen mit dem Thema Klimamanager umgehen
In Eigeltingen ist der Klimamanager bisher Chefsache und der Rat spricht im Januar darüber. In Bodman-Ludwigshafen gab es eine große Debatte im Rat. Manche sind skeptisch. Die Beschlüsse sollen im Januar folgen.
Links Eigeltingen, rechts Ludwigshafen.
Eigeltingen Eigeltingen blickt auf das zweite Corona-Jahr zurück
Das zweite Jahr, das zu großen Teilen von der Corona-Pandemie überschattet wurde, ist vorüber. Zu spüren bekam das auch die Eigenltinger Verwaltung. Derweil gibt es dort einen neuen Hautpamtsleiter. Doch nicht nur die Verwaltung spürte die Corona-Krise: Auch Vereine, Bürger, Kinder waren von den diversen Einschränkungen betroffen. Dieses Jahr startet mit einer Hoffnung: etwas Entspannung.
Daniel Schweizer ist der neue Hauptamtsleiter in Eigeltingen. Mit den anderen Mitarbeitern auf dem Rathaus hat er nicht nur wegen Corona alle Hände voll zu tun. Bild: Susanne Schön
Raum Stockach Stockacher Jahresrückblickrätsel (2): Mit sechs neuen Fragen näher ans Ziel
Im Jahr 2021 ist trotz Corona-Pandemie viel in Stockach und den Gemeinden im Umland passiert. Wer die Antworten kennt, kann gewinnen. Dies ist der zweite von fünf Teilen.
Raum Stockach Von Wetterkapriolen und Corona: Acht der meistgelesenen Geschichten aus dem Jahr 2021 im Raum Stockach
Egal, ob Corona oder Schnee und Hochwasser: Im vergangenen Jahr war im Raum Stockach so einiges los. Welche Geschichten die Menschen am meisten beschäftigten, lesen Sie hier.
Eigeltingen Auto stößt mit einer entlaufenen Kuh zusammen
Bei einem Unfall am Montagabend bei Eigeltingen hat eine ausgerissene Kuh Glück im Unglück gehabt und ist laut einer Mitteilung der Polizei unverletzt geblieben.
Die Polizei sucht Zeugen eines Unfalls in Mühlingen.
Konstanz Dekanin Hiltrud Schneider-Cimbal geht in den Ruhestand
Mit 66 Jahren geht Hiltrud Schneider-Cimbal in den Ruhestand. Obwohl sie es in ihre Heimat Sandhausen zurückzieht, wird sie weiter mit Konstanz verbunden bleiben. Künftig wird sie zwischen zwischen zwei Wohnsitzen pendeln
Hiltrud Schneider-Cimbal an ihrem Schreibtisch im Dekanatsbüro.
Eigeltingen Vorhaben mit Problempotenzial: Mancher Bauantrag sorgt im Gemeinderat für Ärger
Nicht jeder Bauantrag stößt auf das Wohlwollen der Nachbarn. Ein Anwohner in Heudorf ist nicht einverstanden mit dem Vorhaben eines Gastronomen. Der Gemeinderat lehnt zudem eine Ziegenhaltung in Reute zunächst ab.
Die Sufiland-Wohnbaugesellschaft legte ein Baugesuch mit acht Unterpunkten vor. Der Gemeinderat hatte Anträge vierer weiterer Bauherren auf der Tagesordnung.
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 weiter
Landkreis & Umgebung
Visual Story Fünf Videos vom Einsatz der Feuerwehr beim Gefahrgut-Unfall und dem Tag danach in Zizenhausen
Mehr als 100 Einsatzkräfte von Feuerwehren aus dem Landkreis Konstanz waren zwischen Montag um 19.15 Uhr und Dienstag um 11 Uhr in Zizenhausen im Einsatz. Hier gibt es ein paar Video-Eindrücke der Unfallstelle und wie es am Dienstag bei Tageslicht aussah.
Bilder-Story Der Tag nach dem Gefahrgut-Unfall: Bilder von der Lastwagen-Bergung und Straßenreinigung
Der Feuerwehr- und Polizeieinsatz in Zizenhausen nach einem Gefahrgut-Unfall auf der B313 zog sich vom Montagabend bis weit in den Dienstagvormittag. Der verunglückte Lastwagenanhänger konnte erst gegen 11 Uhr abtransportiert werden. Dann begann die Straßenreinigung, ehe die Sperrung des Abschnitts aufgehoben wurde.
Der Anhänger ist bereit zum Abschleppen.
Stockach-Zizenhausen Großeinsatz der Feuerwehr und Polizei: Lastwagen-Anhänger mit Gefahrgut kippt in Zizenhausen um – Bergung dauerte den Vormittag über
Ein mit Gefahrgut beladener Lastwagen-Anhänger ist laut einer Mitteilung der Polizei am Montagabend gegen 19.15 Uhr auf der Bundesstraße 313 bei Zizenhausen umgestürzt. Behälter sind dabei beschädigt worden. Wie der Einsatz lief und wie kräftezehrend dies für die rund 100 Feuerwehrleute war. Mit Bildergalerie. Die Bergung und Straßenreinigung war am späten Dienstagvormittag.
In Spezialmontur gehen Zweier-Teams in den Anhänger.
Newsticker Corona im Kreis Konstanz: Das sind die aktuellen Zahlen und Entwicklungen
Am 6. März 2020 wurde im Landkreis Konstanz der erste Coronavirus-Fall bestätigt. Seither hat sich in der Region viel verändert. In diesem Artikel bündeln wir für Sie die wichtigsten Informationen.
Deutsche Polizisten kontrollieren Einreisende am Grenzübergang in Kreuzlingen.
Bodensee "Die Städte und Gemeinden am Bodensee sind nicht die Ärmsten" – Verkehrsminister nimmt Region beim Bahnausbau in die Pflicht
Winfried Hermann, Grüner Verkehrsminister Baden-Württembergs, hat sich am 14. Januar mit Regierungsvertretern von Österreich, der Schweiz und Liechtenstein bei der Internationalen Bodensee-Konferenz (IBK) getroffen. Dabei stand auch das Thema Verkehr auf der Tagesordnung. Der SÜDKURIER wollte wissen: Wer zahlt für teure Projekte – und glauben die internationalen Partner überhaupt noch deutschen Zusagen?
Verkehrsminister Winfried Hermann (Grüne) sagt, er setzt sich für den Bahnausbau ein. Zudem wünscht er sich eine verstärkte Kooperation der Länder rund um den Bodensee.