Das Entwicklungsprogramm Ländlicher Raum (ELR) stärkt gezielt die ländlichen Regionen in Baden-Württemberg. 127 Gemeinden und 176 Projekte wurden in dieser Förderrunde ausgewählt, teilen die Landtagsabgeordneten Dorothea Wehinger (Grüne) und Karl Rombach (CDU) mit. Nach Eigeltingen-Heudorf fließen laut Rombach für die lokale Dorfgastronomie 29.000 Euro. Es werden aber noch keine Details genannt, was genau mit diesen Zuschüssen gemacht werden soll.

Dorfgasthäuser böten Raum für Begegnung und Austausch, so Rombach. Ebenso seien Bäckereien, Metzgereien und weitere Handwerksbetriebe Standortfaktoren, die die Attraktivität einer Kommune mitbestimmen. Wehinger sagt: „Unsere Gaststätten sind zentrale Treffpunkte und wichtige Dorfzentren, die aktuell unser besonderes Augenmerk brauchen.“