Der Radler habe im Bereich zwischen Kapelle und Altersheim unvermittelt die Fahrbahn überquert. Eine 38-Jährige habe daher mit ihrem Auto stark bremsen müssen. Sie habe gehupt und ihm durch das offene Fenster ihren Unmut mitgeteilt. In der Folge sei der Unbekannte an die Fahrertür gekommen und habe die Frau am Arm gepackt. Als sie geschrien habe, habe er von ihr abgelassen und sei weitergefahren.

Der Mann, der mit einem Mountainbike unterwegs gewesen sei, wird folgendermaßen beschrieben: 1,80 Meter groß, etwa 60 bis 65 Jahre alt, schlank, gebräunter Teint, weiße Haare und weißer Bart, helles T-Shirt. Ein älteres Ehepaar habe den Vorfall gesehen. Die Polizei bittet insbesondere dieses Ehepaar sowie weitere Zeugen, sich unter 07771/9391-0 zu melden.