Es läuft wieder gut an. Das war die Botschaft zum Tourismus von Sandra Domogalla, Leiterin der Touristinformation, im Gemeinderat am Dienstag. Ferienwohnungen seien teils gebucht und Hotels stünden kurz vor der Wiedereröffnung. Zimmer dürften zu 100 Prozent belegt werden – es seien keine Beschränkungen vorgeschrieben.

Es gebe viele Nachfragen in beiden Büros der Touristinformation. Vor allem bei der Schifffahrt herrsche Klärungsbedarf, denn durch die Verschiebung der Landesgartenschau in Überlingen auf 2021 falle die Haltestelle dort weg. So hätten die Zeiten der Kurse und die notwendigen Buchungsfenster für Besuche auf der Mainau nicht zusammengepasst. Es sei kompliziert gewesen, das umzustellen.

Nach Pfingsten fährt das MS Großherzog Ludwig von Samstag bis Donnerstag drei Mal täglich den normalen Kurs, erklärte sie. Freitags seien Ausflugsfahrten vorgesehen. Ab Überlingen fahre ein Schiff zur Mainau.

Unser bestes Angebot ist wieder da: die Digitale Zeitung + das neuste iPad für 0 €