In Ludwigshafen soll es in Zukunft am Ortseingang Richtung Stockach einen neuen Parkplatz geben, der für all jene Autofahrer zur Verfügung stehen soll, die ihren Wagen für mehrere Tage abstellen wollen. Der Gemeinderat beschloss in seiner jüngsten Sitzung die Aufstellung des Bebauungsplans.

Wiese war schon Überlaufparkplatz

Das Thema Parkplätze beschäftigte Bodman-Ludwigshafen bereits in der jüngsten Vergangenheit sehr: In diesem sowie dem vergangenen Jahr seien die Orte am See „einem besonderen Ansturm insbesondere von Tagesausflüglern und Wohnmobilisten ausgesetzt“ gewesen, schildert die Gemeinde in der Sitzungsvorlage. Daraufhin seien die Parkgebühren drastisch erhöht worden, was zu dem gewünschten Effekt geführt habe, „dass insbesondere in Bodman der Weilerkapellenparkplatz – trotz Baumaßnahmen – wesentlich stärker angenommen wurde und auch der Strandbadparkplatz für Besuche in der Ortsmitte“.

Das könnte Sie auch interessieren

Allerdings stünden keine Parkplätze mehr für längere Aufenthalte zur Verfügung. Für Spitzentage seien Überlaufparkplätze eingerichtet worden, die nur geöffnet wurden, wenn die anderen Parkplätze voll waren. „Dies führte allerdings zu Unmut, weil nun die Besucher, die als letzte kamen, kostenlos parkten, während die anderen für den Tag acht Euro zahlten“, schreibt die Gemeinde.

Das könnte Sie auch interessieren

Wiese wird nicht groß versiegelt

Nun soll der neue Zusatzparkplatz ausgewiesen werden. Dafür biete sich das Grundstück an der Stockacher Straße an, das auch schon als Überlaufparkplatz genutzt wurde – jedoch nur als Übergangslösung, bevor dort das nächste Baugebiet erschlossen wird. Bettina Donath vom Hauptamt spricht von einer Dauer von rund fünf Jahren. Danach soll der Parkplatz verlegt werden. „Das Grundstück wird auch nicht groß versiegelt“, erklärt sie. Nur im Einfahrtsbereich werde Schotterrasen angelegt, außerdem werden zwei Bäume entfernt. Der Rest bleibt als Wiese bestehen. Das Parken sei dort kostenlos, aber nur abhängig von der Wetterlage möglich – ist der Boden aufgeweicht, soll der Platz gesperrt werden.