Die Unternehmerin Simone Rettich-Bickel aus Bodman-Ludwigshafen hat den Motivationspreis 2022 der Robin-Akademie gewonnen. Zusammen mit vier weiteren Gewinnern wurde die Inhaberin der Rettich Stahlbau GmbH jetzt in der Alten Hofbibliothek in Donaueschingen ausgezeichnet.

Preis für außergewöhnliche Unternehmerpersönlichkeiten

Den Motivationspreis vergibt die Robin Akademie seit einigen Jahren an außergewöhnliche Unternehmerpersönlichkeiten für deren herausragenden Eigenschaften, wie sie ihr Unternehmen führen. „Sie sind eine Vorzeigeunternehmerin mit Herz und Verstand“, charakterisierte Akademieleiter Hans-Dieter Zöphel die Unternehmerin, die das Familienunternehmen mit 35 Mitarbeitern in fünfter Generation führt. Da Simone Rettich-Bickel neben der Unternehmensführung die Familie sehr wichtig ist, kümmern sich neben ihr zwei weitere Geschäftsführer um das Stahlbau-Unternehmen.

Das könnte Sie auch interessieren

Für die aus erfolgreichen Unternehmern bestehende dreiköpfige Jury wogen neben der ausgeglichenen Work-Life-Balance von Simone Rettich-Bickel auch weitere Punkte gewichtig, die sie für den Motivationspreis prädestinieren. „Sie sind in einer Männerdomäne erfolgreich“, sagte Laudator Clemens Maurer, Unternehmer aus Schramberg. Er bescheinigte ihr eine gewisse Solidität.

Der Begriff bezeichne unter anderem die Beschaffenheit eines Werkstoffs ebenso wie die Zuverlässigkeit einer Person. Beides treffe sowohl auf Rettich-Bickel als auch auf den in ihrem Unternehmen hergestellten Werkstoff zu. „Ohne Stahl sähe die Welt und unser Leben anders aus.“