Die DLRG Bodensee-Konstanz hat am Mittwoch gegen 19 Uhr einen Surfer aus dem Bodensee gerettet. Laut einer Mitteilung der DLRG hatte zuvor ein Anrufer aus Bodman gemeldet, dass ein Surfer seit längerer Zeit im Wasser in der Seemitte zwischen Ludwigshafen und Bodman in Richtung Sipplingen treibe und erfolglos versuche, auf sein Brett zu kommen.

Die Leitstelle alarmierte daraufhin die DRLG-Boote Bodman und Wallhausen sowie die Einsatzleitung und die Wasserschutzpolizei. Die Einsatzkräfte konnten den Surfer aus dem Wasser ziehen und zurück an Land nach Bodman bringen. Er sei laut DLRG wohlauf. Der Einsatz dauerte etwa 30 Minuten.