„Schauspiel, Gesang, Musik, Performance Tanz und bildende Kunst verwandeln öffentliche Plätze und Straßen in Bühnen und Fantasieorte, die Zuschauenden starten die geführte Tour nacheinander in Kleingruppen“, so die Ankündigung. Bühnenbildnerin Julia Bach aus Bodman richtet die Spielorte ein. Das Angebot ist laut Ankündigung breit gefächert: 50er-Jahre Schlager, Steinzeit-Somedy, ein Tschechow-Monolog, bildende Kunst, und Bodmaner Kulturgeschichte. Schauspielerin und Sängerin Barbara Stoll führt als Reiseleiterin humorvoll durch den Ort.

Die Künstlerin Miriam Lenk eröffnet den Abend in ihrem Atelier mit einem Apéro mit DJ-Set von Paulo Olarte. Die Jazzband Dukespanny untermalt die Butterfahrt musikalisch. Der Tenor Nicolas Kraus und der Pianist Jakob Siecke werden ein Fensterkonzert spielen, umrahmt von den Bildern der Malerin Hanna Siecke. Einwohner als Kleindarsteller verbinden die Spielorte wie das Urweltmuseum. Als Ergänzung gibt es Häppchen vom Sternekoch Kevin Leitner, jazzige Drinks vom Restaurant Bodano und hochprozentiges von lokalen Landwirten.

Beginn der Butterfahrt ist um 15.30 Uhr, 16.15 Uhr, 17 Uhr und 17.45 Uhr. Karten unter www.reservix.de. Der Samstag ist bereits ausgebucht.