Eine Modepräsentation im Wechsel mit musikalischen Beiträgen und leckerem Essen – allein das können gute Gründe sein, sich samstagabends aus dem Haus zu begeben. Wenn dann noch ein sozialer Zweck hinzukommt, ist der Anreiz umso größer. Zur Fashion Night im Zollhaus in Ludwigshafen versammelten sich etwa 100 Gäste aus der weiteren Region, um die Arbeit des organisierenden Fördervereins Frauen in Not zu unterstützen.

Die Vorsitzende Katharina Wroblewska, ihre Stellvertreterin Christiane Baldischwiler und weitere Helfer richteten die Charity-Modenschau zum sechsten Mal aus, im Zollhaus Ludwigshafen fand sie aber zum ersten Mal statt. Der Großteil des Erlöses aus den Eintrittskarten wurde an die Awo Soziale Dienste gGmbH in Tuttlingen gespendet, die Hilfen für wohnungslose Menschen im dortigen Landkreis anbietet.

Kenneth King, Katharina Wroblewska, Christiane Baldischwiler, Olaf Wübbe und Kathyann Martinez (von links) genießen die Modenschau im ...
Kenneth King, Katharina Wroblewska, Christiane Baldischwiler, Olaf Wübbe und Kathyann Martinez (von links) genießen die Modenschau im Zollhaus Ludwigshafen sichtlich. | Bild: Claudia Ladwig

Katharina Wroblewskas Ehemann Olaf Wübbe führte durchs Programm. Er dankte dem Team vom Seehotel Adler für die großartige Unterstützung und begrüßte Kenneth King, der mit seinem Lied „Strong Love one Love“ auch das Motto des Abends präsentierte. Der 62-Jährige begeisterte das Publikum, in dem auch einige Männer saßen, mit seinen Liedern ebenso wie nach ihm die Sängerinnen Selin Yavuz und Kathyann Martinez.

Finalistin von „The Voice Kids“ singt

Besonders groß war das Erstaunen der Gäste, als die erst 16-jährige Constanze Dizendorf auftrat. Die Jugendliche war im vergangenen Jahr Finalistin der Fernsehsendung „The Voice Kids“ gewesen und sorgte mit ihrem Stimmvolumen für tosenden Beifall.

Die erst 16-jährige Constanze Dizendorf, 2021 Finalistin im Wettbewerb „The Voice Kids“, überzeugte mit ihrer grandiosen ...
Die erst 16-jährige Constanze Dizendorf, 2021 Finalistin im Wettbewerb „The Voice Kids“, überzeugte mit ihrer grandiosen Darbietung auch Siegi Sonntag. Die Künstlerin aus Ludwigshafen hat im Zollhaus einige Werke ausgestellt. | Bild: Claudia Ladwig

Die älteren Künstler seien schon bei früheren Shows dabei gewesen und inzwischen Freunde geworden, sagten Katharina Wroblewska und Christiane Baldischwiler. Sie unterstützten die Veranstaltung ebenso gerne wie die Designer und Models, die alle ohne Gage über den roten Teppich liefen. Die meisten waren Frauen, aber auch drei Männer nahmen teil. Einer von ihnen war Asad Umar, Mr. Saarland aus dem Jahr 2018.

Mode aus regionalen Geschäften und von Designern

Die Models zeigten Wintermode aus dem Stockacher Geschäft Sport Martin, Falträder der Firma Bernds Bikes aus Überlingen, Membran-Unterwäsche von Agnes Imamoglu, Ricosta Kinderschuhe, exklusive Unikate der Taschenmanufaktur von Claudia Maria Schäfer und festliche Kleider sowie Brautmode von Hosana Charmite.

Die Designerinnen waren extra für diese Veranstaltung an den Bodensee gekommen. Manuela und Eberhard Martin hatten zwar die kürzeste Anfahrt, mussten aber am Schluss schnell alle Jacken und Hosen zusammenpacken, da sie ihre Ware am verkaufsoffenen Sonntag auch im Laden zeigen wollten.

Das könnte Sie auch interessieren

Während der Pause, in der die Gäste sich am großen Buffet bedienten, luden die Bilder von Siegi Sonntag, die seit 1994 ihr Atelierhaus in Ludwigshafen hat, zur Betrachtung ein. Die Künstlerin war erfreut, dass sie sich an der Veranstaltung beteiligen konnte.

Manuela und Eberhard Martin vom gleichnamigen Sportgeschäft in Stockach stellten für die Charity-Modenschau im Zollhaus Wintermode zur ...
Manuela und Eberhard Martin vom gleichnamigen Sportgeschäft in Stockach stellten für die Charity-Modenschau im Zollhaus Wintermode zur Verfügung. Christiane Baldischwiler (rechts), stellvertretende Vorsitzende des veranstaltenden Vereins Frauen in Not, begrüßte sie. | Bild: Claudia Ladwig

Olaf Wübbe betonte zum Abschluss, es werde oft vergessen, dankbar zu sein für das, was man habe. Diese Modenschau mit sozialem Hintergrund sei eine wunderbare Sache und seine Frau habe ein großes Talent, Menschen dafür zu gewinnen.

Heiratsantrag auf dem Roten Teppich

Ein junger Mann hatte seinen persönlichen Hauptgewinn schon gezogen. Am späten Abend machte er zur offensichtlichen Überraschung aller Anwesenden seiner Freundin, die als Model mitgewirkt hatte, auf dem roten Teppich einen Heiratsantrag und steckte ihr einen Verlobungsring an. Romantischer hätte der Abend im Zeichen der Liebe nicht enden können.